Professional bookseller's independent website

‎Sexuality‎

Main

Number of results : 11,065 (222 Page(s))

First page Previous page 1 2 3 [4] 5 6 7 ... 37 67 97 127 157 187 217 ... 222 Next page Last page

‎Die erotische Daguerreotypie. Sammlung Uwe Scheid. Einführung Grant B. Romer.‎

‎München, Orbis, 1997. 4°. 112 S. Farbig illustr. Orig.-Pappband.‎

‎Sonderausgabe des zuerst 1987 erschienenen Werkes. Durchgehend mit farbigen Abb. versehen. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 739A

‎Die erotische Postkarte. Das Beste aus der Foto-Sammlung Robert Lebeck.‎

‎Schaffhausen, Stemmle, 1988. Gr.8°. Orig.-Pappband mit illustr. Orig.-Umschlag mit Front- und RTitel.‎

‎Der Band bringt 123 Aufnahmen, davon 64 in Duoton und 16 in Farbe. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 8630A

‎Die Fragmente des Petronius und vier Liebeselegien des Ovid. Umdichtung von Alexander von Bernus. Bereichert durch eine Weih-Hymne und ein Nachwort.‎

‎München, Georg Müller, 1908. Gr. 8°. Titel und 39 nn. Blätter, einseitig bedruckt. Orig.-Pappband mit goldgepr. RTitel.‎

‎Sehr aufwendig gestaltete Ausgabe. Druck durchgehend in rot/schwarz auf breitrandigem, unbeschnittenem Bütten. Die Blätter nur im unteren Drittel bedruckt. Eins von 325 numerierten (hier nicht) Exemplaren (Gesamt 359.) Vereinzelt schwach fingerfleckig und leicht lichtrandig. Schönes Exemplar.‎

Bookseller reference : 2076A

‎Die Frau als Nußknacker.‎

‎Um 1970. Länge 14,5 cm. Bemaltes Metall.‎

‎Weiblicher Unterleib im schwarzen Slip; zwischen den Schenkeln der bestrumpften Beine lassen sich Nüsse knacken. Stellenweise Farbe abgerieben.‎

Bookseller reference : 3461A

‎Die Galerie-Aktmappe.‎

‎Wien, Derlag Die Galerie, [um 1940]. 4°. 12 Tafeln mit s/w Akten weiblicher Modelle. In der Orig.-Pappmappe.‎

‎Die Sammlung versteht sicvh als Fortsetzung und Ergänzung zu Grabner, Die Aktphotographie. Mappe berieben, Rücken beschädigt mit Fehlstelle. Tafeln leicht angestaubt.‎

Bookseller reference : 9651A

‎Die geheimen Visionen einer Jungfrau. Unter Vermeidung alles Anstößigen herausgegeben von Alois Hierangel [d.i. Paul Neu]. Mit 19 handkolorierten Originallithographien von Paul Neu. Mappe 1 [vermutl. alles Erschienene].‎

‎München, Hausmann Verlag, o.J. [um 1924]. Gr.-Folio. 1 Bl. illustr. Titel, 9 Bll. mit kolorierten Lithographien u. lithographiertem Text. Farb. illustr. Orig.-Kartoneinband. [5 Warenabbildungen]‎

‎Erzählt wird in diesem urbayrischen Werk mit viel Witz und Charme - und das betrifft sowohl den Text als auch die Lithographien - folgende Geschichte: ein vollschlankes Fräulein von 17 Jahren entdeckt bei einem Spaziergang einen Waldsee und nimmt darin ein Bad, ganz nackt und "einer eventuellen Überraschung nicht abgeneigt". Doch ihr werden lediglich von einem ignoranten Pilzsammler die Kleider gestohlen. So muss sich die Jungfer dann splitternackt auf den Heimweg begeben und bringt dadurch ihre Kleinstadt in völligen Aufruhr und einen irritierten Herrn zur Heirat. Wegen der wohl doch nicht gänzlich geglückten "Vermeidung alles Anstößigen" ist der Verlagsname fingiert (die Malerin Martha Hausmann war eine Tante von Neus Frau). Das Pseudonym 'Hierangel' nach der Figur in Ludwig Thomas Roman 'Andreas Vöst'. Eine der wenigen Veröffentlichungen des Münchner Graphikers und Illustrators Paul Neu. Einband leicht fleckig und etwas berieben. Gutes Exemplar. Hayn-Got. IX, 429 (verz. nur eine Ausgabe in Gr.8° und nicht diese großformatigen Blätter). Vollmer III, 471. --------------------------- English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 2533B

‎Die Geheimnisse meines Alkovens. Geständnisse einer Dame von gutem Ruf.‎

‎Ohne Ort, Edition UKE [= unkastrierte Erotik], o. J. [um 1970.]. Mit 10 Bildern nach alten Stichen. 8°. 128 S. Orig.-HLeder mit RTitel.‎

‎Die Illustrationen nach erotisch-pornografischen Kupfern einer Ausgabe von 1920. Gedruckt nach der ersten Ausgabe in einer Auflage von 1000 numerierten Exemplaren. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 1736A

‎Die gepuderte Muse. Französische Verserzählungen des Rokoko. In deutscher Übertragung von Ludwig Fulda. Mit 34 Tafeln in Kupfertiefdruck nach zeitgenössischen Stichen.‎

‎Berlin, Propyläen, 1922. 8°. 337 S., 34 Taf. Orig.-HLeder mit goldgepr. RTitel. Kopfgoldschnitt.‎

‎Erste Ausgabe. Mit Beiträgen von Vergier, Du Cerceau, J.B. Rousseau, Voltaire, Lafontaine, Imbert, Florian u.a. Illustriert mit 34 Abb. nach Stichen der Zeit. Einband stärker berieben und etwas fleckig. Kanten beschabt. Innen stellenweise fingerfleckig und Buchblock am hinteren Vorsatz gebrochen. Sonst in Ordnung.‎

Bookseller reference : 1972A

‎Die Geschichte der Erotik. Hrsg. von Lo Duca.‎

‎Basel, Desch, 1965. Gr. 8°. 400 S. mit 521 Bildern, Zeichnungen, Fotos und Illustrationen. Orig.-Leinen mit goldgepr. Front- und RTitel.‎

‎Umfassendes, kompetentes Werk. Einband etwas berieben und angestaubt. Etwas gelockert, sonst innen gut.‎

Bookseller reference : 5595A

‎Die gesunde und gepflegte Frau. Thalysia Katalog, II.Teil.‎

‎Leipzig 1932. 22. Folge. 3. Ausgabe. 4°. 48 S. Farbig illustrierte Orig.-Broschur. 3‎

‎Verkaufskatalog der 'Deutschen Reformwaren-Werke' in Leipzig. Angeboten und abgebildet werden in erster Linie Büstenhalter, Korsettagen und Mieder; darunter Edelhalter Tarnka, Edelleibchen, Frauengurt. Gegen Beinbeschwerden gibt es Stützstrümpfe; das Modell Graziana ist für den Herrn (mit Strumpfhaltern) ebenso wie der Profilet-Herrengurt für Beleibtere. Ausserdem werden Schönheitsmittel, Schuhe und Bücher über Gesundheitsfragen angeboten. Leicht berieben, papierbedingt etwas gedunkelt, doch gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 9818A

‎Die klassische Sau. Handbuch der literarischen Hocherotik. Hrsg. v. Hermann Kinder. Mit einer Einführung von Goethe.‎

‎Zürich, Haffmans, 1986. 8°. 512 S. Illustr.Orig.-Pappband.‎

‎Erste Ausgabe. Mit netten Cartoons auf Tafeln. Leicht gedunkelt.‎

Bookseller reference : 9284A

‎Die Leidenschaften des Chevalier.‎

‎Darmstadt, Melzer Verlag, Zero Press, o. J. [1969]. 8°. 260 S. Orig.-Pappband mit Schutzumschlag.‎

‎Umschlag berieben.‎

Bookseller reference : 9470A

‎Die Lust zu lieben. Erotische Dichtung und Prosa aus vier Jahrtausenden.‎

‎Berlin, Verlag Neues Leben, 1985. 8°. 447 S. Orig.-Leinen mit RTitel u. Deckelvignette.‎

‎Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Wolfgang Tenzler. Kapitelüberschriften zweifarbig gedruckt. Mit zahlreichen Abb. von Holz- u. Kupferstichen zum Thema.‎

Bookseller reference : 41B

‎Die Memoiren des Don Juan. Nach dem Original des Félicien Mallefille bearbeitet von Friedrich Wencker.‎

‎Leipzig u.a., Wilhelm Borngräber, o. J. [um 1915]. 2 Bände. Mit einem [pro Band eines] Titelbild von Franz Christoph. 8°. 400 S., 295 S. Orig.-HLeder mit goldgepr. Rückenfileten und Titel.‎

‎Schöne Ausgabe dieser Liebesabenteuer des edlen Ritters Juan Tenorido von Marana. Deckel berieben, Rücken und Kanten beschabt. Leicht fingerfleckig. Die Sittenwächter konnten sich damals offenbar nicht entscheiden: Polunbi 139 (= "Abgeschlossener Vorgang einer Staatsanwaltschaft ohne Entscheidung"). Vgl. Hayn-Got. IX, 133.‎

Bookseller reference : 9977A

‎Die Mysterien der Verben.-Pension. Miß Bellasis Züchtigung wegen Diebstahls. Aus dem Englischen von A.P. Erster [und zweiter] Band.‎

‎Für Privatsubskribenten gedruckt. Ohne weitere Angaben [um 1915]. 2 Bände in einem. 8°. 93 S., 1 Bl. Vlgs.-Anz.; 74 S., 1 Bl. Vlgs.-Anz. HLeder d. Zt. mit Lederecken auf 5 unechten Bünden mit goldgepr. RTitel und zarter RVergoldung. Ganzbuntschnitt.‎

‎Erste und einzige dt. Ausgabe dieses klassischen erotischen Flagellanten-Romans, der sich, wie so oft im Gebiet der Flagellantica, dem genauen bibliographischen Zugriff entzieht. Es ist ein "sehr berüchtigtes Buch", das Original erschien 1882 in England und "es stellt das getreueste Gemälde der Englischen Flagellomanie dar" (Bilder-Lex. II, 692). Einband etwas berieben und Ecken bestossen. Titelbl. leicht fleckig sonst gutes Exemplar des seltenen Werks. Diese Ausgabe weder bei Hayn-Got. noch bei Polunbi.‎

Bookseller reference : 3205B

‎Die nackte Wahrheit und Anderes. Aktfotografie um 1900.‎

‎Berlin, Museum für Fotografie, 3. Mai - 25. August 2013. 4°. 176 Seiten, gebunden, 100 z. T. farbige Abbildungen.‎

‎Erotische oder offen pornografische Posen, Körperkult allerorten - mehr als 100 exzellente Fotografien ziehen den Betrachter dieses Buches in den Bann. Schamloses und Schamhaftes wurde um 1900 in den erstaunlichsten Facetten - öffentlich oder zensiert - ins Bild gesetzt. Der fotografische Akt erscheint vor allem als reproduzierbares Medium - auf Postkarten, Zigarettenkarten, Plakaten, Zeitschriften oder als Werbeträger. Dieser Band entführt auf eine spannende Zeitreise zu den überraschenden Anfängen der Nacktbilder-Flut von heute.‎

Bookseller reference : 8814A

‎Die Odaliske. Ein erotisches, schwül komisches Buch, übersetzt aus dem Türkischen von einem außerordentlichen Mitglied der lustigen Fakultät für die unterhaltlichen Wissenschaften vom Phallus, vom weiblichen Schoß, von runden Hinterbacken und züngelnder Kunst. Mit vier Kupferstichen. Konstantinopel 1797.‎

‎Wien, Leipzig, Anzengruber-Verlag, 1920. 16°. 75 S. u. 4 Tafeln. Dunkelroter Orig.-Lederband mit goldgepr. RTitel und blindgeprägten Ornamenten an Vorder- und Rückdeckel.‎

‎Numeriertes Exemplar einer "Vorzugs-Ausgabe nur für Subskribenten." Illustriert mit 4 eindeutig erotischen Kupferstichen auf Tafeln. Erstmalig 1779 erschienen, wird die Autorenschaft fälschlicherweise Voltaire zugeschrieben, aber auch Nerciat (siehe Englisch, Geschichte, 441f.). Wahrscheinlich hat es Pigeon de St. Paterne, sous-bibliothécaire de l'abbaye de Saint-Victor zum Verfasser. (Hayn Mon. Nr. 413). Es geht um Zeni, ein kleines Mädchen, das für den Harem des Sultans erzogen wird. Der Unterricht verläuft eindeutig, aber äusserst phantasievoll. Einband an den Kanten leicht berieben, ansonsten sehr schönes Exemplar dieses reizenden kleinen Erotikons. Hayn-Got. IX, 434. ------------------- English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 3569B

‎Die Philosophie in Collision mit der Liebe, oder Abt Magazeni und sein Zögling. Eine mehr als wahrscheinliche Geschichte. Mit vier Kupfertafeln.‎

‎Leipzig, Ignaz Alberti, 1792. Kl.8° (16 x 10,2 cm). 8 Bl., 338 S., 7 Bl. und 4 Tafeln mit Kupferstichen. Späteres HPergament, Deckel mit Buntpapierbezug.‎

‎Erste Ausgabe, anonym erschienen. Ein wilder, abenteuerlicher Roman, zwischen verkommenem Raffinement und echter Liebe, gespickt mit machiavellistischer Hinter- und De Sadescher Durchtriebenheit, mit einem bösen Ende am Galgen für den jungen Helden-Zögling, das dann doch noch ein implizites Hintertürchen offen lässt - der Hoffnung oder Fortsetzung? (vgl. Neue allgem. dt. Bibliothek, Kiel, 1795, Bd. 3, S. 277ff.) Nur ganz vereinzelte kl. Stockflecken; die Inhaltsangabe u. die "Noten zum dritten Buch" auf den letzten 7 Blättern zwar verheftet, aber vollständig. Insgesamt sehr gutes und sauberes Exemplar. Hayn-Gotendorf VI, 182: "Selten, besonders mit allen Kupfern"; nicht bei Holzmann-Bohatta. -------------------- English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 3848B

‎Die philosophische Therese. Mit 8 zeitgenössischen Illustrationen.‎

‎Edition UKE [= unkastrierte Erotik], ohne Ort und Verlag [ca. 1970]. 8°. 158 S. Orig.-HLeder mit RTitel.‎

‎Die Abbildungen nach alten pornografischen Kupfern. Numerierter Privatdruck nach der ersten Ausgabe in einer limitierten Auflage von 1000 Exemplaren. Frisches Exemplar.‎

Bookseller reference : 1742A

‎Die schöne Nacht.‎

‎Ohne weitere Angaben [um 1870]. Hier: Faksimile-Reprint. Kl.8°. Illustriertes Titelblatt und 14 S. In einem schmucklosen Pappumschlag.‎

‎Illustriert mir 13 kl. Abbildungen und Vignetten im Text. Zu der ebenfalls anonym erschienenen Originalausgabe [Dresden 1754] schreibt Hayn-Got.: "Ganz in Kupfer gestochenes erotisches Gedicht (Schreiberschrift) mit 13 sehr zahmen Anfangs- und Schlußvignetten im Rococo-Geschmack. Große Seltenheit!" (Ders. V, 282.) Hier vorliegend ist eine Reproduktion des Original-Textes in Lichtdruck; andere Nachdrucke waren oft gekürzt oder verändert. Etwas berieben und angestaubt. Druckbild gelegentlich etwas schwach. Auch in dieser Ausgabe selten.‎

Bookseller reference : 1540B

‎Die Schöne und der Schwan. 66 Leda-Bilder aus der Sammlung Wolfram Körner.‎

‎Berlin Eulenspiegel Verlag, 1989. 2. Aufl. 16°. 89 S. mit teils farb. Abb. Orig.-Leder mit RTitel und kl. Vignette am VDeckel sowie farbig illustr. Orig.-Schuber. 2‎

‎Die Abbildungen vielfach nach Exlibris. Alle variieren das Motiv 'Leda und der Schwan'. Mit einem Vorwort von Rainer Kirsch und Nachwort von Wolfram Körner. Schuber etwas berieben, gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 3687B

‎Die schöne Wienerin. Hrsg. v. G. Sebestyén.‎

‎München, Desch, Lizenzsausgabe, 1971. Gr.8°. 255 S. Orig.-Leinen mit illustr. OU.‎

‎Eine Zusammenstellung der Äußerungen von Malern u. Schriftstellern, eine "euphorische Huldigung und zugleich eine Art Kulturgeschichte." (Klappentext). Illustr. mit 48 Abb. u. 16 Farbtafeln.‎

Bookseller reference : 1324A

‎Die Schönen von Paris. Die Boulevards. Text: Pierre Mariel.‎

‎Bonn, Hieronimi, 1966. 8°. 88 S. Orig.-Leinen mit goldgepr. Front- u. RTitel. Farbig illustrierter Umschlag.‎

‎Erste Ausgabe. Eine Kulturgeschichte der Strasse, aber auch "eine Sittengeschichte der leichtfüßigen und -sinnigen Damen von Paris" (Umschlag). Illustriert mit zahlreichen historischen Abb. sowie Aktaufnahmen auf Tafeln. Umschlag mit kleinen Randläsuren. Deckel gering aufgebogen, sonst gut.‎

Bookseller reference : 3432A

‎Die Schönen von Paris. Quartier Latin und St. Germain-des-Prés. Text: Pierre Mariel. Fotos: Lucien Lorelle u.a.‎

‎Bonn, Hieronimi, 1965. 8°. 102 S. Orig.-Leinen mit goldgepr. Front- u. RTitel.‎

‎Erste Ausgabe. Illustriert mit zahlreichen historischen Abb. sowie Aktaufnahmen auf Tafeln. Etwas angestaubt.‎

Bookseller reference : 1355A

‎Die Schönheit. 18. Band. Mit Bildern geschmückte Zeitschrift für Kunst und Leben. Hrsg. von R. A. Giesecke.‎

‎Dresden, Verlag der Schönheit, 1922. Gr.8°. VIII (Inhaltverz.), 592 S. Schmuckloses Bibliotheksleinen d. Zt.‎

‎Zahlreiche Abbildungen aus Kunst und Fotografie. Einband stellenweise berieben und beschabt. Papierbedingt gleichmäßig gedunkelt.‎

Bookseller reference : 3583B

‎Die Schönheit. 20. Band. Mit Bildern geschmückte Zeitschrift für Kunst und Leben. Hrsg. von R. A. Giesecke.‎

‎Dresden, Verlag der Schönheit, 1924. Gr.8°. 576 S.; VIII (Inhaltverz.), Schmuckloses Bibliotheksleinen d. Zt.‎

‎Zahlreiche Abbildungen aus Kunst und Fotografie. Einband leicht berieben, Hinterdeckel mit blassem Fleck. Im ersten Drittel die Seiten etwas wellig. Papierbedingt gedunkelt.‎

Bookseller reference : 3585B

‎Die Schönheit. Hrsg. v. Karl Vanselow.‎

‎Berlin u.a., Verlag der Schönheit. Erster Jahrgang. Gr.8°. 768 S. Illustr. Orig.-Leinen. 1‎

‎Mit zahlreichen Abbildungen aus Kunst und Fotografie sowie Kunstbeilagen auf Tafeln. Zwei Seiten beschädigt. Einband stark berieben, Rückenkante angerissen. Buchblock an Vorsätzen gebrochen. Generell gelockert. Teils fingerfleckig.‎

Bookseller reference : 8614A

‎Die sechzehnte Ehefreude. Eine Satire auf die fünfzehn Freuden der Ehe. Übersetzung und Urtext.‎

‎Wien, Rud. Ludwig, 1909. Kl.8°. 44 S., 2 Bll. Original Halbpergament mit goldgepr. Deckeltitel und marmoriertem Buntpapierbezug (Wiener Werkstätte). [2 Warenabbildungen]‎

‎Eins von 575 handschriftlich numerierten Exemplaren (Gesamt 600). Für diese Ausgabe zeichnete Franz von Bayros Vortitel, Frontispiz, Titelumrahmung, Kopfleiste und Schlußstücke. Die treffende Satire hier vorliegend im französischen Originaltext und in der Übersetzung von E. K. Blümml und J. Latzenhofer. Gedruckt auf unbeschnittenem Strathmore Japan. Einbandkanten etwas berieben, Pergament leicht fleckig. Innen Buchblock gebrochen, vereinzelt leicht fingerfleckig, winziger Besitzerstempel am letzten Blatt. Rare und schöne Ausgabe. Brettschneider 45. ------------ English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 2910B

‎Die Spritztour. 10 s/w Fotografien.‎

‎o.J. 5,5 x 8,5 cm. Montiert auf Karton (zwei rückseitig) und handschriftl. betitelt 'August 1930'.‎

‎Drei Frauen (und ihr anonymer Begleiter?) auf einer Spritztour mit dem Automobil in's Grüne. Die Mädels turnen mit hochgeschobenen Röcken im Auto herum, zeigen ihre Unterhosen, rauchen und balgen sich im Gras. Wunderschön frivol! Teils leicht gewellt. Geringfügig ausgesilbert.‎

Bookseller reference : 8975A

‎Die Verfälschung der Erotik in der Literatur. Wahn und Wirklichkeit einer Moral.‎

‎Gertenbach, littera editionen, 1966. Gr.8°. 128 S. Illustr. Orig.-Broschur. (=littera Bd. 6. Hrsg. v. W. Böckmann.)‎

‎Beiträge u.a. von L. Marcuse, Theodor W. Adorno, Marcel Reich-Ranicki ("Über die Legitimität des Erotischen in der Literatur.") Einband etw. berieben u. fingerfleckig, Vorderdeckel mit kl. Knick.‎

Bookseller reference : 1341B

‎Die Verführung der Europa.‎

‎Berlin, Kunstgewerbemuseum, (Frankfurt, Ullstein), 2.8. - 30. 10. 1988. Gr.8°quer. 303 S. mit 240 Abbildungen. Illustrierter Orig.-Pappband.‎

‎"Künstler aus allen Epochen haben sich von der mythischen Liaison von Mensch und Stier faszinieren lassen. So finden sich in der Ausstellung des Kunstgewerbemuseums so unterschiedliche Dinge wie Graphiken der Berliner Sezession um 1900 und boötische Terrakotten des 5. vorchr. Jahrh. neben italienischen Renissancegemälden und Objekten aus den letzten Jahren. Ihr gemeinsamews Motiv ist die Gestaltung der antiken Fabel von Zeus und Europa mit den Mitteln der Kunst." Leicht berieben.‎

Bookseller reference : 10007A

‎Die Verführung. Und andere Novellen.‎

‎Privatdruck, ohne weitere Angaben. Um 1970. Kl.8°. 74 S. , "mit gewagten Petting Bildern illustriert". Illustrierte Broschur.‎

‎Sechs Geschichten garniert mit Abbildungen von Porno-Fotos. Etwas berieben und lichtrandig.‎

Bookseller reference : 9122A

‎Die vorzüglichsten Rechte der deutschen Weibsbilder. Als Jungfern, Bräute, Eheweiber, schwanger und gebährend betrachtet.‎

‎Wien 1791. Hier: Fakisimile Nachdruck für die Freunde des Alfred Metzner Verlages, Frankfurt/M., 1966. Kl.8°. 64 S. u. 48 S. Einführung u. Erläuterungen v. C. Schott. Orig.-Pappband mit RTitel.‎

‎Eins von 820 handschriftl. numerierten Exemplaren. Einband etw. lichtrandig. Innen sehr gut.‎

Bookseller reference : 1158B

‎Die Wohlthat des F=====s erkläret: Oder die Fundament-all Ursache der Kranckheiten, denen das schöne Geschlecht so sehr unterworfen zu seyn pfleget, untersuchet: Wo a posteriori bewiesen wird, daß die meisten innerlichen Beschwehrungen, so ihnen anhängen, solchen Flatulentzen und Blehungen, denen nicht zu rechter TZeit Lufft gemacht wird, zuzuschreiben und: In Spanischer Sprache abgefasst von Don Fartinando Puffindorff. ... Nun aber dem Deutschen Frauenzimmer, (so kein Holländisch verstehet), zum Besten, auch ihrer Frau Mutter-Sprache anvertrauet, Von Flatulent Puffendorff.‎

‎Langfart in Irland, bey Simon Bumbubbard. in der Wind-Mühle der Quatscher-Straße gegen über, 1738. HIER: Neudruck Köln, Franz Teubner, 1890. Kl.8°. 8 vollbedruckte unbezifferte Blätter. Priv. Pappband d.Zt. mit Bibliotheksnr. am Rücken.‎

‎Sehr seltene und wundervoll amüsante Schrift über das Furzen, die in einem Furz-Orchester gipfelt. Einband berieben, Kanten beschabt. Seiten etwas gebräunt und lichtrandig. Hayn-Got. VIII, 566. Weltweit nur 1 Expl. nachweisbar.‎

Bookseller reference : 8423A

‎Die Zauberflöte. Anonymus besingt "Die braune Blume". Karl-Georg Hirsch begleitet die Verse mit Holzstichen. Der Leipziger Bibliophilen-Abend bringts neu an den Tag.‎

‎Leipzig, Leipziger Bibliophilen-Abend, 1993. Schmal-8°. 83 Seiten mit 15 Orig.-Holzstichen. Orig.-Pappband mit Front- und RTitel im Pappschuber. (= Dritter "Leipziger Druck"). [5 Warenabbildungen]‎

‎Eins von 150 arabisch numerierten Exemplaren (Gesamtauflage 250), signiert von Hirsch und Jakobi. Das Werk ist eine Neuauflage des 1929 in Berlin im Privatdruck erschienenen Buchs "Die braune Blume". Anfang der 30er Jahre erschien eine Ausgabe, die als "Lieder eines Homosexuellen" bezeichnet wurde. Diese bibliophile Ausgabe wurde mit einem Nachwort von Herbert Kästner versehen, die Gesamtgestaltung oblag Günter Jakobi, der Text wurde in Bleisatz von der Offizin Haag-Drugulin gedruckt. Karl-Georg Hirsch sorgte für 15 kongeniale, teils deftig erotische Holzstiche. Schuber leicht berieben. Exlibris. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 1923B

‎Die Zauberflöte. Eine Sammlung von erotischen Novellen, Märchen und Liedern der asiatischen Literatur.‎

‎Berlin, Hyperionverlag, o. J. [1919.]. 8°. 263 S. Orig.-HLeder mit goldgepr. RTitel und figürlicher Illustration. Kopfgoldschnitt.‎

‎Die Sammlung wurde von Paul Hansmann herausgegeben. Sehr schön gestaltete Ausgabe, geschmückt mit 8 farbigen Illustrationen aus der asiatischen Kunst, davon eine als Frontispiz. Sie wurden aufwendig auf schwarzen Pappen montiert und tragen betitelte Vorsatzhemdchen. Numeriertes Exemplar. Einband stark fleckig und beschabt, Kanten bestoßen. stellenweise stärker bestossen und berieben. Innen gelockert, angestaubt und vereinzelt kleine Flecken. Hayn-Got. IX, 636.‎

Bookseller reference : 2491A

‎Die Zurechnungsfähigkeit bei Sittlichkeitsstraftätern. Aus den Vorträgen gehalten auf dem 7. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung vom 12 bis 14. Juni 1962 in Hamburg.‎

‎Stuttgart, Ferdinand Enke Verlag, 1963. Gr.8°. 64 S. Orig.-Broschur mit Fronttitel. (= Beiträge zur Sexualforschung Heft 28).‎

‎Etwas angestaubt, leicht berieben.‎

Bookseller reference : 3701A

‎Dies und das für euch zum Spass.‎

‎Ohne Ort, Verlag u. Jahr, Privatdruck, [um 1930]. Kl.-8°. 88 S. Schlichtes Leinen d. Zeit.‎

‎Seltene Ausgabe. Als Herausgeber zeichnet ein Dr. Mirstetten, der diese "urwüchsigen Verse und Lieder vor der Vergessenheit bewahren" möchte. Dabei ist er sich durchaus bewußt, dass er hier "Derb-Drastisches" kompiliert hat. Dem geneigten Leser dürfte bei der Lektüre klar werden, dass genau dies der Sinn der Übung war, denn hier versammelt sind die obzönen Spitzenreiter der Volkserotik. Inhalt: Schnapsgebete, Lyrik (ein wildes Sammelsurium hoch unanständiger Reime), Wirtin Verse, Pfarrer Verse, Spanische Ballade, Der Schwammerlsucher, Bonifatius Kiesewetter, Achmet & Chlotilde, Goldenes Alphabet, Die Cheopspyramide, Mümmelgreis, Zitate aus Schillers Gedichten, Faust und Margarete. Papierbedingt gebräunt, sonst sehr gutes Exemplar. Bibliographisch nicht zu ermitteln.‎

Bookseller reference : 3821B

‎Diktatur der Unanständigeit? Dokumentation einer Podiumsdiskussion der Freien Akademie der Künste in Hamburg.‎

‎Vorabdruck aus dem Jahrbuch "Zwanzig", o. J. [um 1968.]. Gr. 8°. 30 S. Orig.-Broschur mit Fronttitel.‎

‎Thema der Diskussion: Wann ist ein Werk unzüchtig? Teilnehmer waren u.a. K. Desch, Verleger; R. Italiaander, W. Krohn (Gala Verlag), Andreas J. Meyer (Merlin Verlag), K. Steffens (Zeitschrift konkret.) Spannendes zum Thema Zensur.‎

Bookseller reference : 838B

‎Diktatur der Unanständigkeit? Dokumentation einer Podiumsdiskussion der Akademie der Künste in Hamburg.‎

‎Vorabdrcuk aus dem Jahrbuch 'Zwanzig', [1968]. 30 S. Geklammerte Broschur.‎

‎Teilnehmer waren u.a. R. Italiaander, K. Desch (Verleger), Andreas J. Meyer (Merlin Verlag) ["Schweine-Meier"], W. Krohn (Gala Verlag), H.-G. Sellenthin (Volkswartbund). Einband angestaubt, Schnitt ud einige Seiten braunfleckig.‎

Bookseller reference : 9813A

‎Diskussionen und Feststellungen des Deutschen Bundestages in Sachen Kießling.‎

‎Bonn, Deutscher Bundestag - Referat Öffentlichkeitsarbeit, 1984. 8°. 296 S. Orig.-Broschur. (= Zur Sache. Themen parlamentarischer Beratung 2/84.)‎

Bookseller reference : 1456A

‎Domaine Privé. Vente Publique du 27 avril 1991.‎

‎Bruxelles, Galerie Simonson. Gr.8°. Illustr. Orig.-Karton.‎

‎Angeboten wurden 404 erotische Werke. Kapitel: Bibliographie, Iconographie, Estampes et dessins (Rops, Art d'Extrême-Orient), Livres ancien, Livres XIXe (Poulet-Malassis, Gay, Liseux), Livres modernes. Genaue bibliographische Angaben. Index der Künstler. Mit einigen Abbildungen auf Tafeln, teils farbig. ------------------- English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 4501A

‎Douze aventures érotiques du Bossu Mayeux, écrites par lui-même.‎

‎Paris, Au Cercle du Livre Précieux, 1960. 8°. Als unbeschnittene Büttenlagen eingelegt in einen Umschlag mit Fronttitel.‎

‎Ein klassischer Text der erotischen Literatur, publiziert in einer ansprechend gestalteten Reihe. Mit einigen Illustrationen als Vignetten und auf Tafeln. Druck zweifarbig. Numeriertes Exemplar einer beschränkten Auflage. Frisches Exemplar.‎

Bookseller reference : 4881A

‎Drag Show. Featuring Peter Kenna's Mates and Steve J. Spears's The Elocution of Benjamin Franklin.‎

‎Woollahra, Currency Press, 1977. Gr.8°. 144 S. Farbig illustr. Orig.-Broschur.‎

‎Erste Ausgabe dieses spannenden Titels zu "Drags" aus Australien. Zahlreiche Abbildungen. Kanten etwas berieben.‎

Bookseller reference : 1270B

‎Du schönes Lustrevier. Erotische Lyrik und Grafik.‎

‎München, Heyne, 1980. Kl.8°. 175 Seiten. Orig.-Broschur mit illustriertem Leinenbezug. (= Heyne ExLibris Nr. 64).‎

‎Ansprechende Auswahl mit zahmen Illustrationen. Stempel im Schnitt. Leicht berieben, gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 5576A

‎Edmées Ausbildung zur Demi - Vierge. Zum ersten Mal aus dem Französischen übertragen von Dr. Alfred Kirchbach.‎

‎Bern, Privatdruck, 1919. Kl.8°. 120 S. Gemusterter Pappband d. Zt. mit aufgez. RTitel.‎

‎Eins von nur 100 numerierten Exemplaren; "es darf weder verkauft, noch verliehen, noch sonst irgendwie weiter gegeben werden" (Impressum). Die junge, gelehrige Edmée wird in diesem sehr erotischen Roman in die hohe Schule der Liebeskunst eingeführt. Bei einer Demi-Vierge geht es darum, dass sie alle Spiele der Erregung beherrscht, sich und die Männer zum äussersten Exzess bringt ohne dabei jedoch ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Klandestiner Druck auf stark holzhaltigem Papier. Dieses gedunkelt, durchgehend leicht braunfleckig. Selten. Hayn-Got. IX, 139. Vgl. Bilderlex. II, 325. Vgl. Polunbi 2, 27 (mit zahlreichen Verboten).‎

Bookseller reference : 6394A

‎Edward Weston 1886-1958.‎

‎Köln, Taschen, 1999. 4°. 251 Seiten. Orig.-Pappband mit illustriertem Orig.-Umschlag.‎

‎Prächtige Monografie über den Fotografen. Umschlag leicht berieben. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 3129B

‎Ehe und Jungfräulichkeit. Hrsg. von Romano Guardini.‎

‎Mainz, Der Werkkreis im Matthias-Grünewald-Verlag, 1926. 8°. 73 S. Orig.-Leinen mit goldgepr. Front- u. RTitel.‎

‎Einband etwas berieben, kleine Flecken, Kanten bestossen. Innen leicht angestaubt, sonst gut.‎

Bookseller reference : 3749A

‎Ehekonflikte. [ Verscheidene Autoren]. Zusammengestellt und eingeleitet von M. W. Jongsma.‎

‎Stuttgart, Hippokrates-Verlag, 1966. 8°. 119 S. Orig.-Leinen. (= Schriftenreihe zur Theorie und Praxis der medizinischen Psychologie Bd. 9).‎

‎Leidht angestaubt, sonst gut erhalten.‎

Bookseller reference : 6300A

‎Einmal eins ist eins, steck dein Ding in meins. Hrsg. von A. Fischer, G. Karge, M. C. Reimann.‎

‎Zürich, Walde u. Graf, 2010. 8°. 264 S. und 16 erotische Farbabbildungen auf Tafeln. Orig.-HLeinen.‎

‎Drastisch derbe Reime aus drei Jahrhnderten: in dieser Sammlung reimt das Volk. In Gedichten, Liedern und Sprüchen geht es zügellos gegen enge Moral und manchmal gegen den guten Geschmack. Mit Phantasie und Witz wird die Lust und Last an der Lust besungen und gereimt, gerne unter der Gürtellinie: anständig ist das nicht.‎

Bookseller reference : 7789A

Number of results : 11,065 (222 Page(s))

First page Previous page 1 2 3 [4] 5 6 7 ... 37 67 97 127 157 187 217 ... 222 Next page Last page