Professional bookseller's independent website

‎Autographs‎

Main

Number of results : 69,450 (1389 Page(s))

First page Previous page 1 ... 198 199 200 [201] 202 203 204 ... 373 542 711 880 1049 1218 1387 ... 1389 Next page Last page

‎BOIS D.‎

‎Végétaux fruitiers de rapport à propager dans les cultures coloniales‎

‎Imprimerie de la Cour d'Appel, Paris 1901, 17,5x26,5cm, broché.‎

‎Edition originale. Envoi autographe signé de D. Bois sur le premier plat de couverture. Petits manques angulaires sur les plats. Rare brochure illustrée de figures dans le texte. - Photos sur www.Edition-originale.com -‎

Bookseller reference : 38327

Livre Rare Book

Le Feu Follet
Paris France Francia França France
[Books from Le Feu Follet]

€60.00 Buy

‎Boieldieu, Adrien Louis, Komponist (1815-1883)‎

‎Eigenh. Brief mit U.‎

‎o.J. Paris, ohne Jahr, 8°. 1 Seite. Doppelblatt mit Trauerrand.‎

‎Der Sohn des berühmten Opernkomponisten François-Adrien Boieldieu (1775-1834) an seinen Mitarbeiter wegen einer Chorkomposition auf Bestellung.‎

Bookseller reference : 45621

‎Boieldieu, François-Adrien, French composer (1775-1834).‎

‎Autograph letter signed. No place, "ce dimanche 8 Sept." (1816 or 1822?).‎

‎4to. 1 page on bifolium. To the harpsichordist and composer Charles-Henri Plantade (1764-1839), sending the manuscript of this "Télémaque" for one of Plantade's students. - Traces of folding.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€2,500.00 Buy

‎BOIS (Mario).‎

‎FLAMENCOS. Une approche du grand chant Flamenco et de la poésie populaire chantée en Andalousie.‎

‎Paris, Max Fourny, 1985. Grand in-8, cartonnage noir illustré en couleurs, 256 pp. Planches hors-texte, bibliographie commentée. Chansons en français et en espagnol. Bel exemplaire enrichi d'un envoi autographe de l'auteur.‎

‎Bois-Reymond, Emil du, Physiologe (1818-1896).‎

‎Eigenh. Brief mit U. Berlin, 7. III. 1880.‎

‎4 SS. auf Doppelblatt. 8vo. An den Pathologen Richard Heschl in Wien mit einer Auskunft über einen gewissen Dr. Loewe, der sich 1877/78, als du Bois-Reymond Dekan der medizinischen Fakultät gewesen war, als "Privatdocent" beworben hatte, aber abgelehnt worden war: "Es wird mir sehr schwer und zugleich sehr leicht, Ihrem Wunsch zu entsprechen. Sehr schwer insofern es kein angenehmes Geschäft ist, eine Auskunft zu geben, welche unzweifelhaft für einen dritten ernste Folgen haben muß; sehr leicht indem ich Ihnen, um alle Ihre Fragen mit Einem [sic] Schlage zu beantworten, nur beifolgende Druckschrift zu übersenden brauche, welche Hr. Dr. Loewe selber zur Zeit seiner hiesigen Händel herausgab und unter seine Freunde vertheilte. Sie werden daraus ersehen, daß er in einer gelehrten Gesellschaft in gehässiger Weise einen Streit vom Zaun brach, mit der äußersten Hartnäckigkeit jedem Sühnversuch widerstand, schließlich entlarvt wurde und unter Ausflüchten vor der letzten ihm angebotenen Entscheidung zurückwich. Die weiteren Schicksale des Hrn. Loewe, soweit sie mir bekannt worden [sic], sind als Folge jener Scandalgeschichte aufzufassen. Als ich im Studienjahr 1877-78 Decan der medizinischen Facultät war, besaß er die Ungezwungenheit, sich bei uns zum Privatdocenten zu melden. Ich zog mich von den darauf bezüglichen Verhandlungen zurück, welche unter des Prodecans Vorsitz zur Ablehnung des Gesuches des Hrn. Loewe führten. Ebenso erfolglos war Hr. Loewe in Giessen. In Bern war man dem Vernehmen nach statutenmäßig nicht in der Lage ihn abweisen zu können [...] Wir haben damals sämmtlich den Eindruck davongetragen, als sei er ein wenig psychotisch [...]". - Auf Briefpapier mit blindgepr. Adresse; ohne die erwähnte Beilage.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€600.00 Buy

‎Bois-Reymond, Emil Heinrich Du, deutscher Physiologe (1818-1896).‎

‎Notiz mit eigenh. U. B.[erlin], 23. XII. 1879.‎

‎2 Zeilen. 8vo. Für einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Ich halte nichts von Autographen. [...]". - Bois-Reymond arbeitete ab 1836 an der Univeristät in Berlin, wo er 1858 Professor für Physiologie wurde und über die Elektrizität der Nerven und Muskelfasern forschte. - Spur einer alten Faltung. Kl. Stellen alter Montage verso. Aquisitionvermerk des Sammlers verso.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€220.00 Buy

‎BOISDEFFRE (Pierre de).‎

‎Une Anthologie vivante de la Littérature d'aujourd'hui.‎

‎Paris, Librairie Académique Perrin, 1965. Fort in-8, broché, 835 pp. Avec index des noms cités et table. Avec un envoi autographe de l'auteur et article de presse sur le livre par R.-M. Albérès.‎

‎BOISDEFFRE, Pierre de‎

‎Des Vivants et des Morts... Témoignages 1948-1953 [ Edition originale - Bel envoi de l'auteur à Alain Bosquet ]‎

‎Un des dix exemplaires sur Primalfa numérotés de I à X hors commerce (n° VIII), 1 vol. in-8 reliure demi-chagrin à coin noir, dos à 4 nerfs dorés, tête dorée, couvertures et dos conservés, Editions Universitaires, Paris, 1954, XV-350 pp. et 1 f. n. ch. Superbe exemplaire en parfait état, parfaitement relié, du tirage de tête (un des 10 exemplaires hors commerce sur Primalfa) enrichi d'un magnifique autographe signé de Pierre de Boisdeffre à l'écrivain Alain Bosquet (Anatole Bisk, dit Alain Bosquet, 1919-1998) : "Pour Alain Bosquet qui devrait être notre Apollinaire ou notre Milosz mais qui rêve (hélas) à la gloire plus creuse de Jarry ou de Miller [ ... ] dont j'aime le regard aigu qu'il pose sur toutes choses, au très-pudique, au très-secret, au très-tendre (mais oui !), au sensible et féroce poète et je ne parle pas de l'ami...". Dans cette chronique littéraire, Pierre de Boisdeffre écrit à Mandouze, évoqueBernanos, Gide, Camus, Sartre et Hugo, Paulhan et Apollinaire, Cocteau et Jouhandeau, Maurice Sachs et Lawrence, Mauriac et Eluard, etc... Français‎

MareMagnum

Cardinal
GRADIGNAN, FR
[Books from Cardinal]

€375.00 Buy

‎BOISDEFFRE, Pierre de‎

‎Une Histoire Vivante de la Littérature d'aujourd'hui 1938-1958 [ Edition originale - Dédicace de l'auteur à Alain Bosquet ]‎

‎Un des cinquante exemplaires sur Alfa mousse des papeteries Navarrre (Exemplaire H.C. XLVI imprimé spécialement pour Monsieur et Madame Alain Bosquet), 1 vol. fort in-8 reliure demi-chagrin maroquiné à coins noir, dos à 4 nerfs dorés, couvertures et dos conservés, Le Livre Contemporain, Paris, 1958, 768 pp. Superbe exemplaire en parfait état, parfaitement relié, du tirage de tête (un des 50 exemplaire sur Alfa Mousse Navarre, nominatif) enrichi d'un bel envoi autographe signé de Pierre de Boisdeffre à l'écrivain Alain Bosquet (Anatole Bisk, dit Alain Bosquet, 1919-1998) : "Pour Norma et Alain Bosquet leur (déjà) vieil ami". Cette volumineuse chronique littéraire est une véritable somme, dans laquelle Pierre de Boisdeffre passe en revue 20 riches années de littérature française. Français‎

MareMagnum

Cardinal
GRADIGNAN, FR
[Books from Cardinal]

€250.00 Buy

‎Boissard (Janine)‎

‎Allô, Babou... Viens vite! On a besoin de toi. - Belle grand-mère IV.‎

‎français In-8 de 254 pp.; broché. Exemplaire enrichi d'un envoi autographe signé de l'auteure.‎

‎Boisserée, Melchior, Kunstgelehrter und Sammler (1786-1851).‎

‎Eigenh. Brief mit U. München, 1. XI. 1839.‎

‎6 SS. auf 2 gefalt. und geheft. Doppelblättern. Gr.-4to. Mit eh. Adresse verso (Faltbrief). Schönes, langes Schreiben an seinen Schwager, den Kgl. Württembergischen Oberfinanzrat Gottlob von Rapp (1793-1869) hinsichtlich einer möglichen Rückkehr Melchiors und seines Bruders Sulpiz nach Stuttgart: "Verehrtester Freund! Ich beantworte erst heute Ihren lieben Brief, weil die Beantwortung desselben mir etwas schwer geworden, da gar manches zu bedenken und vieles zu berücksichtigen war, so daß ich kaum zu einem Entschluß kommen konnte. - Ehe ich Ihnen jedoch denselben mittheile muß ich Ihnen meinen innigsten Dank ausdrücken, für Ihre so freundschaftliche Theilnahme, die ich schon so oft erfahren habe. Möge es mir gewehrt werden Ihnen die Meinige einst zu zeigen und zugleich wie dankbar ich dafür bin. - Obschon mein Bruder jetzt sehr wohl ist, so habe ich dennoch nicht gewagt ihm ihren Brief mitzutheilen, da dieser ihn sehr beunruhigen würde und leicht eine Stöhrung in seiner Reconvaleszens hervorbringen könnte. Zudem steht die Sache noch in weitem Felde, und muß erst zu Faden geschlagen werden ob sie überhaupt möglich ist. Diesen Versuch glaube ich, kann ich mit Ihnen allein machen. Gelingt er, so daß mir Hoffnung vorhanden ist, aus dem Plan könne etwas werden; so theile ihn meinem Bruder mit, sonst aber laßen wir ihn ganz in seiner Ruhe. - Ihr Gedanke uns wieder nach Stuttgart zu ziehen hat so vieles für sich, daß ich troz manchen trüben Errinnrungen gerne darauf eingehe. Wäre mein Bruder noch so frisch und kräftig wie in alten Zeiten, so möchte die Sache sich leicht oder doch leichter machen wie jetzt. Mein Bruder könnte dann kräftig eingreifen und einen Posten als Direcktor der Kunstschule vollkommen ausfüllen. - Jetzt aber wo seine Gesundheit so schwankend ist, wo er nicht auf sich zählen kann, geht dieses nicht. Er könnte als Direcktor nur die Oberaufsicht führen, seine Gedanken aussprechen und der unter ihm stehende Inspecktor müßte sie ausführen und die Geschäfte besorgen so nemlich daß wenn mein Bruder leidend wäre, diese ohne alle Stöhrung ihren Weg fortgingen. - Ob sich dieses so gestalten und arangieren läßt steht dahin und ist sehr zu bezweifeln. Sollte jedoch die Regierung einen so großen Werth auf die Gewinnung meines Bruders zu dieser Stelle legen, daß sie auf solch eine freie Stellung einginge; so könnte und dürfte das Gehalt des Inspecktors nicht viel geringer als Jenes des Direcktors sein, da ihm die größere Arbeit zu fiele und ich die Ansichten meines Bruders in dieser Beziehung kenne. - Mit der Berufung meines Bruders zu diesem Posten aber wäre meine Versetzung verbunden, da wie Sie wissen er sich nicht von mir trennen mag. - Eine Versetzung von mir, aber ist mit mancherley Opfer verbunden [...] Sollte jedoch der König wünschen, daß meine Glasgemälde in dem neuen Kunstgebäude aufgestellt würden, ich mich also von ihnen trennen müßte, so könnte ich sie nicht anders als gegen Leibrente abgeben [...]". - Ab 1819 hatten die Brüder bereits in Stuttgart gelebt, wo ihre berühmte Altmeistersammlung öffentlich ausgestellt worden war. Rapp hatte vergeblich versucht, die Sammlung dauerhaft für Stuttgart zu gewinnen. König Ludwig von Bayern erwarb sie 1827 für die Münchner Alte Pinakothek. Sulpiz Boisserée heiratete 1828 Mathilde, eine Tochter des Stuttgarter Kaufmanns, Kunstfreunds und Schriftstellers Gottlob Heinrich von Rapp (1761-1832). 1835 wurde Sulpiz zum bayerischen Oberbaurat und Generalkonservator ernannt. Melchior Boisserée entwickelte eine einfache Methode, Glas zu färben, und verwendete diese zur Reproduktion von Werken aus seiner Sammlung. - Spuren alter Montage. Papierausschnitt durch Brieföffnung.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€4,500.00 Buy

‎Boisserée, Sulpiz, Kunsthistoriker und Archäologe (1783-1854).‎

‎Eigenh. Albumblatt mit U. Stuttgart, 14. X. 1851.‎

‎½ S. 8vo. "Gedenken wir alter wie neuer Zeiten, stets bleibt uns die Lehre: Den Deutschen frommt nur Einigkeit und Treue!" - Etwas fleckig.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€600.00 Buy

‎Boisserée, Sulpiz, Kunsthistoriker und Archäologe (1783-1854).‎

‎Eigenh. Brief mit U. München, 28. IX. 1835.‎

‎2½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-4to. Mit eh. Adresse verso (Faltbrief). Freundschaftlicher Brief an seinen Schwager, den Kgl. Württembergischen Oberfinanzrat Gottlob von Rapp (1793-1869): "Damit Ihr so herzlich theilnehmende Freunde erstbald erfahrt wie es uns ergangen, so will ich die heutige Post nicht abgehen laßen ohne dir zu melden, daß wir gestern Nachmittag um 5 Uhr glücklich hier angekommen sind, den Bruder, Bertram und alle unsere Freunde gesund und wohl getroffen haben. Am ersten Abend sind wir noch bis Göppingen gefahren, wo wir um 8 Uhr eintrafen, am 2ten Tage fuhren wir morgens um 7 Uhr aus und kamen um ½ 9 nach Zusmarshausen [...] Gestern Morgen als wir zwischen Zusmarshausen und Augsburg fuhren begegneten wir der Lina Fräntzl mit ihrer Mutter die guten Leute sprangen gleich aus dem Wagen um uns unter heißen Tränen ihre Theilnahme zu bezeigen, aber zugleich um uns anzuzeigen, daß sie sich bewogen gefunden von München wegzuziehen zu ihren Verwandten nach Hanau! Diese Nachricht betrübt uns recht sehr; ich hatte kurz vorher Mathilde noch mit der Aussicht getröstet, daß sie hier im Umgang mit der liebenswürdigen Lina einigen Ersatz für die Trennung von Euch finden würde [...]". - Boisserée arbeitete zusammen mit seinem Bruder Melchior in Paris. 1804 gingen sie nach Köln, wo sie mit Friedrich Schlegel Kunstschätze, die aus Kirchen und Klöstern verschleudert wurden, zu sammeln begannen. Zum gleichen Zwecke bereisten sie die Niederlande und die Rheingegend, ließen 1810 die ganze Sammlung nach Heidelberg bringen. 1818 erhielten sie ein geräumiges Gebäude des Königs von Württemberg zur Benützung, worin die Sammlung zuerst vollständig aufgestellt wurde. Sie umfaßte mehr als 200 Gemälde aus dem 14., 15. und 16. Jahrhundert Jahrhundert. 1827 kaufte König Ludwig I. die Sammlung und ließ sie der Pinakothek einverleiben. Von da an lebten die Brüder in München, bis sie 1845 nach Bonn übersiedelten. Dort wurde Boisserée Oberbaurat und geheimer Hofrat. - Mit kleinen Ein- und Ausrissen durch Siegelbruch bzw. Faltung sowie mit Spuren alter Montage.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€1,200.00 Buy

‎Boissier, Gaston, historien et philologue (1823-1908).‎

‎Lettre autographe signée. Viroflay, 9. X. [ca 1880].‎

‎1p In-8 (10 lignes). Il écrit à Hennequin (indication), probablement Emile Hennequin. Il le remercie pour le renseignement qu'il lui a donné et ira consulter l'album indiqué à l'Institut ou aux Beaux-Arts. Lettre collée sur un papier épais. Peu courant. - Ancienne collection de Foville.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€90.00 Buy

‎BOISSON (Marius) -‎

‎La vie et la mort de Berniquet - Poème -‎

‎Paris : F. Chantenay Impr., 1941 - in-12 broché de 125 pages - bon état - Edition originale de ce poème tiré à 190 exemplaires numérotés - bon état - exemplaire enrichi d'un envoi autographe signé de l'auteur : "A Monsieur Foulon de Vaulx au poète sensible et conscient avec mon dévoué souvenir. Marius Boisson 15 décembre 1941" -‎

‎Boissonade, Jean-François, French classical scholar (1774-1857).‎

‎Autograph letter signed. Paris ["Institut"], 18. VIII. 1855.‎

‎1 page on bifolium. Folio. To Otto I, King of Greece, thanking for the honour of being received into the Order of the Redeemer. Boissonade apologizes for his belated thanks, explaining that it was only two days previously that he received permission from the Emperor to wear the badge, though the letter patent and the decoration were already presented to him on June 23rd by M. Roque. Boissonnade also requests permission to dedicate a work to His Majesty: "[...] Sire, Je supplie notre gracieuse Majesté d'accueillir avec indulgence mes tardifs trop tardifs remercimens [!] pour l'honneur inespéré quelle a daigné m'accorder en me nommant Officier de Son glorieux ordre du Sauveur; bien grande récompense de mes travaux sur l'antique littérature de Son noble pays. Personne fait mieux que moi quelle les appréciés avec une excessive indulgence, avec trop de bien veillance. Le Samdi 23 Juin j'ai recu des mains de Mr. Roque le Brevet & la décoration. Il m'a fallu remplir de longues et minutieuse formalités, et ce n'est que le 16 du présent mois que m'est enfin parvenue l'autorisation impériale d'accepter et de porter la decoration Grecque. Je jouis, malgré mon grand age de 60 ans, d'une assez bonne santé; et je me propose d'en porfiter pour [...] un ouvrage du genre de ceux qui ont obtenu votre approbation. Souffrer, Sire que je vous demande la faveur de le dédier à Votre Majesté [...]". - In 1809 Boissonnade was appointed deputy professor of Greek at the faculty of letters at Paris and became titular professor in 1813. From 1828 onwards he held the chair of Greek at the Collège de France. Boissonade also served as librarian of the Bibliotheque du Roi, and as perpetual secretary of the Académie des Inscriptions. - Probably draft, with memo number. With collector's note in pencil.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€850.00 Buy

‎BOISSONNEAU, François ; [ COLSON, André-Charles ]‎

‎Echos et Reflets [ Livre dédicacé par l'auteur ]‎

‎2e édition augmentée, 1 vol. in-8 reliure de l'époque demi-chagrin vert, Alphonse Lemerre, Paris, 1876, xvi-264 pp. Bel envoi de l'auteur. Etat très satisfaisant (2 ff. faibles) pour ce rare ouvrage, dont l'auteur fut lauréat de l'Académie de Bordeaux Français‎

MareMagnum

Cardinal
GRADIGNAN, FR
[Books from Cardinal]

€125.00 Buy

‎Boissy d'Anglas, François-Antoine, French politician (1756-1826).‎

‎Autograph letter signed. Paris, "le 5e Jour compt. au 3ème de la république francaise une et indivisible" [26. IX. 1794].‎

‎1 S. 4to. To his "collègue Cadroy", writing that he has passed on Cadroy's recommendation of Paulin Chausaud to Jollivet: "J'ai recu, mon cher Collègue, ta lettre en faveur du citoyen Paulin Chausaud, et J'en ai ecrit au citoyen Jollivet, en le lui recommandant avec insistance. [...]". - Traces of old folds.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€180.00 Buy

‎Boit, Harro‎

‎James Joyce und Alf/ Ulysses/ Dubliners‎

‎O.O. (Harkenbleck), Harro Boit, 1985. Original-Lithografie in vier Farben von je 100 Exemplaren, numeriert (dies ist N° 78/100) und signiert, mit den Titeln: James Joyce und Alf/ Ulysses/ Dubliners, gedruckt auf Hahnemühle-Bütten 260 g/qm handgeschöpft von 3 Steinen und 4 Tafeln. In Faltblatt mit Erläuterungstext von W. Beuermann.‎

‎Sehr gut erhalten.‎

Bookseller reference : 47026

‎BOIVIN, Jean‎

‎La Classe de Messiaen [ Livre dédicacé par l'auteur ]‎

‎1 vol. in-8 br., Christian Bourgois Editeur, 1995, 482 pp. Bel envoi de l'auteur. Bon exemplaire Français‎

MareMagnum

Cardinal
GRADIGNAN, FR
[Books from Cardinal]

€75.00 Buy

‎BOJER Johan‎

‎Dyrendal‎

‎Calmann Lévy, Paris 1925, 12x18,5cm, relié.‎

‎Edition originale sur papier courant de la traduction françaie établie par P.G. La Chesnais. Reliure à la bradel en plein papier à motifs moirés, dos lisse, pièce de titre de chagrin noir comportant des éraflures, couvertures et dos conservés, tête dorée, reliure de l'époque signée de G. Schroeder. Envoi autographe signé de P.G. La Chesnais à Jean Sarment. - Photos sur www.Edition-originale.com -‎

Bookseller reference : 57356

Livre Rare Book

Le Feu Follet
Paris France Francia França France
[Books from Le Feu Follet]

€80.00 Buy

‎Bojer, Johan, Schriftsteller (1872-1959).‎

‎Eigenh. Brief mit U. Stenkjar [?], 14. VI. 1905.‎

‎1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo. An den Wiener Verlag: "Ich hoffe, dass der Verlag schon längst den Abdruck des Romans Eine Pilgerfahrt bekommen habe [...] Von der berühmten Schriftstellerin Ellen Key habe ich Mitteilung bekommen, dass Sie bereit ist eine Introduktion für die deutsche Ausgabe zu schreiben [...]". - Im linken Rand gelocht (geringf. Textberührung).‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€150.00 Buy

‎BOKANOWSKI Hélène‎

‎Transpaces.Avec 24 dessins originaux de Ramon Alejandro‎

‎1979 Gourdon, Dominique Bedou, Éditeur, 1979. Broché, couverture à rabats, in-12 (18 x 12 cm) de 52 pages non foliotées. Très bon état.‎

‎Tirage limité à 300 exemplaires, celui-ci un de 200 sur vélin d'Arches hors commerce. Avec un envoi autographe de l'auteur "Pour Nora et Georges [Auric] ces bulles [?] avec l'amitié". Réf. 209/11880 Frais de port offerts dès 20 euros d'achat pour la France métropolitaine‎

Bookseller reference : 11880

Livre Rare Book

Au cri de la chouette
Montmorillon France Francia França France
[Books from Au cri de la chouette]

€85.00 Buy

‎BOKEN Robert "Bob" 1908 88‎

‎Signature‎

‎This second baseman debuted in 1933 with the Washington Senators until 1934 playing also for the Chicago White Sox in 1934. Handsome full signature and "Washington Senators / 1933" in blue ballpoint on a heavy stock 5" X 3" card n.p. n.y. ca. 1970. Near fine. unknown‎

Bookseller reference : 24561

Biblio.com

Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA]

€29.61 Buy

‎Boky Colette‎

‎Letter from Colette Boky Signed‎

‎1973. Autograph . No Binding. Near Fine. One of a set of photographs and autographs sent to William Granger for his book "We Proudly Sang at the Met". An 11 line typed note on her personalized stationary signed dated December 14 1973 with a ;large clear signature. <br/> <br/> unknown‎

Bookseller reference : 008671

Biblio.com

Arroyo Seco Books
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Arroyo Seco Books]

€33.84 Buy

‎Boky Colette‎

‎Letter from Colette Boky Signed‎

‎unknown 1973. Autograph . No Binding. Near Fine. One of a set of photographs and autographs sent to William Granger for his book "We Proudly Sang at the Met". An 11 line typed note on her personalized stationary signed dated December 14 1973 with a ;large clear signature. <br/> <br/>‎

Bookseller reference : 008671

IOBA

Arroyo Seco Books
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Arroyo Seco Books]

€33.84 Buy

‎BOLL André‎

‎Les loisirs et l'avenir. Étude polémique. Préface de Georges Elgozy‎

‎1972 Sans lieu, Olivier Perrin, Éditeur, 1972. Broché, couverture illustrée, in-8 (19 x 12 cm) de 114 pages. Bon état‎

‎Avec un envoi autographe de l'auteur "Pour Marcel Achard et sa chère Juliette en toute profonde affection". Réf. 209/12438 Frais de port offerts dès 20 euros d'achat pour la France métropolitaine‎

Bookseller reference : 12438

Livre Rare Book

Au cri de la chouette
Montmorillon France Francia França France
[Books from Au cri de la chouette]

€20.00 Buy

‎BOLL Heinrich‎

‎Rentrez chez vous Bogner!‎

‎Seuil, Paris 1954, 14,5x19,5cm, broché.‎

‎Edition originale de la traduction française dont il n'a pas été tiré de grands papiers, un des exemplaires du service de presse. Envoi autographe signé du traducteur à l'historien Parias. Piqûres marginales sur les plats, une trace de pliure angulaire en tête du deuxième plat. - Photos sur www.Edition-originale.com -‎

Bookseller reference : 33347

Livre Rare Book

Le Feu Follet
Paris France Francia França France
[Books from Le Feu Follet]

€40.00 Buy

‎BOLLACK Léon‎

‎Résumé théorique de la Langue bleue : bolak, langue internationale pratique‎

‎Editions de la Langue bleue & chez l'auteur, Paris & Malakof (Malakoff) 1899, 16,5x25cm, broché.‎

‎Edition originale. Envoi de Léon Bollack à la comtesse de La Rochefoucauld en tête du premier plat. Dos fendu comportant des manques, petits manques angulaires sur le premier plat. Rare. - Photos sur www.Edition-originale.com -‎

Bookseller reference : 23082

Livre Rare Book

Le Feu Follet
Paris France Francia França France
[Books from Le Feu Follet]

€150.00 Buy

‎BOLSEE Berthe‎

‎Simple et Tranquille‎

‎Seraing Genard 1950 In8 Non paginé - broché - xemplaire N. 354 sur 500 - Envoi de l'auteur - bon etat‎

‎Bon Signé par l'auteur‎

Bookseller reference : 127Bh

Livre Rare Book

L'Encrivore
Vendôme France Francia França France
[Books from L'Encrivore]

€14.40 Buy

‎BOLSEE Berthe‎

‎Simple et Tranquille‎

‎Seraing Genard 1950 In8 Non paginé - broché - xemplaire N. 354 sur 500 - Envoi de l'auteur - bon etat‎

‎Bon Signé par l'auteur‎

Bookseller reference : 127Bh

Livre Rare Book

L'Encrivore
Vendôme France Francia França France
[Books from L'Encrivore]

€14.40 Buy

‎Bolcom, William, Komponist (geb. 1938).‎

‎Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und U. O. O., Juni 1998.‎

‎254:204 mm. Portrait im ¾-Profil in S/W.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€45.00 Buy

‎Bold Alan‎

‎He Will Be Greatly Missed‎

‎London: Turret Books 1971. "Turret Booklet Second Series No.8". This is a 27 page booklet of very humorous yet subtle poetry; signed numbered and illustrated by the poet no.58 of 100 limited editions; with stiff printed DJ small bumps very minor edge wear o/w in FINE condition. Signed by Author. Edition; None Stated assumed only. Original Wraps. Near Fine/Near Fine. Illus. by Alan Bold. 8vo - over 7�" - 9�" tall. Illustrated. Turret Books Paperback‎

Bookseller reference : 202

Biblio.com

Benjamin Hish, Bookseller
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Benjamin Hish, Bookseller]

€25.34 Buy

‎Bole, Prosper, Jesuit und Pädagoge (1810-1890).‎

‎2 Briefe mit eigenh. Namenszug. Schloß Frohsdorf bei Wiener Neustadt, 23. IX. und 10. XI. 1871.‎

‎Zusammen 4 SS. auf Doppelbll. Gr.-8vo. Beiliegend zwei gleichfalls eh. Notizzettel zur Erinnerung an seine Bestellung und darauf bezügliche Ersuchen an den Buchhändler. An den Buchhändler und Verleger Mayer in Wien, Singerstraße 7, mit der Bitte, die "Fontes Rerum Austriacarum" in sein Haus in Maria-Lach und die Rechnung zu ihm nach Schloss Frohsdorf zu senden. "Den letzten Band, den Sie mir gezeigt haben, als ich vor 15 Tagen in Wien war, war der 34., aber es gibt Neuere, da im Gerold-Katalog des Jahres 1869, der der Verleger dieser Historischen Kollektion ist, mehr als 36 aufgezählt werden [...] Wie auch immer, bitte ich Sie alle Werke aus dieser Reihe, die erschienen sind, an folgende Adresse zu schicken [...]". Weiters ersucht er um einen Rabatt, um Benachrichtigung, wenn die Bücher verschickt werden, und um eine detaillierte Rechnung mit den Namen aller Historiker, die Beiträge geschrieben haben. - Der aus Thise (Doubs) gebürtige Jesuit Prosper Bole lehrte Grammatik und Rhetorik in der Schweiz, in Belgien, Österreich und in seiner Heimat Frankreich. "Chargé, en 1865, à Feldkirch, de l'éducation du Comte de Bardi, il resta, pendant sept ans, attaché à sa personne, soit à Feldkirch, soit à Frohsdorf" (de Backer/Sommervogel I, 1611).‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€80.00 Buy

‎BOLITHO Hector 1897 ?‎

‎Typed Note Signed‎

‎New Zealand author of such books as "The Reign of Queen Victoria" 1948 and "No. 10 Downing Street" 1957. TNS 1p 7" X 9" Windsor England 1931 August 18. Addressed to H.D. Trevelyan. Fine. "I thank you most sincerely for your interest and kind comments" etc. With original envelope. unknown‎

Bookseller reference : 15008

Biblio.com

Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA]

€33.84 Buy

‎BOLL Frank "Buzz" 1911 90‎

‎Autograph Note Signed‎

‎The Fillmore Flash" Canadian ice hockey star who played left wing for the Toronto Maple Leafs New York Americans Brooklyn Americans and Boston Bruins between 1933 and 1944. ANS "Buzz" 1p 5" X 3" n.p. n.y. 1981. Addressed to Richard. Fine. Cordial note to an admirer: "I feel honored to think you would want my autograph after so many years. unknown‎

Bookseller reference : 26713

Biblio.com

Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Main Street Fine Books & Manuscripts, ABAA]

€25.38 Buy

‎Boll, Ole Bornemann, Norwegian composer and violinist (1810-1880).‎

‎Cabinet photograph, signed and inscribed on reverse. Vienna, 2 April 1878.‎

‎110 x 65 mm. Fromt the studio of Rudolf Krziwanek, Vienna.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€650.00 Buy

‎BOLLMANN, HANS HEINZ‎

‎Photoportraitkarte mit eigenhändiger Unterschrift.‎

‎Um 1930. Elite.‎

Bookseller reference : 5029

‎BOLLMANN, HANS HEINZ‎

‎Photoportraitkarte mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift des dt. Tenors.‎

‎Um 1930. Ross Verlag.‎

Bookseller reference : 4979

‎BOLLMANN, Hans Heinz‎

‎Photoportraitkarte mit eigenhändiger Widmung und Unterrschrift des Kammersängers (dt. Tenor).‎

‎um 1930. Ross Verlag, Berlin SW 68.‎

Bookseller reference : 4971

‎BOLLMANN, HANS HEINZ‎

‎Photoportraitkarte mit eigenhänidger Widmung und Unterschrift des dt. Tenors.‎

‎Um 1930. Harlip.‎

Bookseller reference : 5030

‎Bollnow, Otto Friedrich, Philosoph und Pädagoge (1903-1991)‎

‎Masch. Brief mit eigenh. U.‎

‎o.J. Mainz, 15. X. 1948, Gr.-8°. 1 Seite. Gelocht.‎

‎An Wilhelm Buller, dem er für die gastliche Aufnahme in seinem Hause dankt und es bedauert, daß er nicht mehr Zeit hatte, die Kunstsammlung anzusehen. - Bollnow war Lehrer an die Odenwaldschule, Prof. in Göttingen, Gießen und Kiel sowie seit 1946 Ordinarius der Philosophie, Pädagogik und Psychologie an der Univ. Mainz. 1953 wurde er Nachfolger Sprangers in Tübingen.‎

Bookseller reference : 31986

‎Bolt, Johann Friedrich, Kupferstecher (1769-1836).‎

‎Eigenh. Brief mit U. Berlin, 24. II. 1801.‎

‎1 S. 4to. An Breitkopf & Härtel zur Übersendung der "Platte zu Don Juan nebst Zeichnung u. 2 Abdrucken. - Ich bin diesmahl sehr glücklich beym Äzzn gewesen, weshalb ich das Vergnügen haben kann sie Ihnen früher zu senden als ich versprochen habe [...]". - Johann Friedrich Bolt war Schüler Daniel Bergers in Berlin und orientierte sich zeitlebens deutlich an Chodowieckis Schaffen. "Neben 400 in Punktmanier gestochenen Porträts entstanden zahlreiche Bleistift- und Rötelzeichnungen - hauptsächlich Porträts und humorvolle Darstellungen aus dem Berliner Leben - sowie Buchillustrationen. Bolt gab 1801 eine Sammlung von Arbeiten in verschiedenen graphischen Techniken unter dem Titel 'Artistische Versuche' heraus" (DBE).‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€600.00 Buy

‎Bolt, Niklaus, Schriftsteller und Theologe (1864-1947).‎

‎Eigenh. Postkarte mit U. [Zürich], 10. VIII. 1939.‎

‎1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse. An Josef Wesely mit Dank für ihm übersandte Wünsche. - Der evangelische Theologe Niklaus Bolt predigte folgte 1887 seiner fünf Jahre zuvor nach Nordamerika ausgewanderten Familie und gründete in St. Paul (Minnesota) eine deutsche presbyterianische Gemeinde. Seit 1895 predigte er in der deutschen Kolonie Chicago, kehrte 1901 wieder in die Schweiz zurück und wirkte bis 1924 als Pfarrer der deutsch-evangelischen Gemeinde in Lugano; von 1922 bis 36 war er im Auftrag der Feldprediger-Gesellschaft Seelsorger in der Militärheilstätte Novaggio. Seine "konservative, einer autoritären Pädagogik verbundene Jugendbücher (u. a. 'Svizzero!', 1913) fanden weite Verbreitung und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt; seine Lebenserinnerungen veröffentlichte er 1935 unter dem Titel 'Wege und Begegnungen'" (DBE). - Die Bildseite mit Text und Noten eines Kinderchors von Niklaus Bolt und Johannes Zentner.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€50.00 Buy

‎Bolt, Usain, jamaikanischer Sprinter (geb. 1986).‎

‎Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. u. D.‎

‎210:300 mm.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€100.00 Buy

‎Bolton Elizabeth‎

‎The Heart Speaks‎

‎Southern Pines N.C.: Sam Ragan 1984. Soft cover. Good. Sally M Massengale. 12mo. 66 pages. SIGNED softcover in black and white illustrated wrappers. Binding is soiled from handling. Dampstain mark on front cover. Spine toned. Author has signed title page. Text is clean and sound. <br/> <br/> Sam Ragan paperback‎

Bookseller reference : 034303

Biblio.com

Pages Past Used and Rare Books
United States Estados Unidos Estados Unidos États-Unis
[Books from Pages Past Used and Rare Books]

€6.77 Buy

‎Bolzoni, Andrea, engraver (1689-1760).‎

‎ALS. Ferrara, 30 Oct. 1752.‎

‎8vo. 1 p. With address and papered seal. Includes a sketch of the initial "Q" in a landscape, attributed to Bolzoni. In his letter to the archpriest Baruffaldi, Bolzoni assures the clergyman that he is already working on the medal he has commissioned and will probably be finished by November. Cf. Saur XII, 431 and Thieme/B. IV, 258.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€850.00 Buy

‎Bolívar, Simón, aka El Libertador, liberator of South America (1783-1830).‎

‎Autograph letter signed ("Bolívar"). Bogota, 27. XI. 1828.‎

‎4to. 3 pages on bifolium. Interesting letter to his friend José Angel Alamo, mentioning the Conspiracy in September waged against him. Bolivar is president of Gran Columbia where he had declared dictatorship from 27 August 1828. A coalition of liberals and military men attempted to take over the presidential palace: Bolivar escaped by the window. The conspiracy was severely repressed including such leaders as Santander punished for his passivity. In this letter, Bolivar mentions his elder sister Maria Antonia Bolivar (1777-1842). Bolivar thanks Alamo for his letter of 20 October full of useful information. Alamo must be aware of the cause of the conspiracy. Santander was arrested in Boca Chica and his supporters sent to Puerto Cabello rather than exile. All will be done to annihilate the rebels. - Some foxing to paper; small slitting to folds; a few wormholes; repairs; stored in a red cloth and half-morocco folder with a photographic portrait on the inner upper board. Cartas del Libertador. Memorias del general O'Leary, t. XXXI, p. 234. Archivo del Libertador, doc. 1840.‎

MareMagnum

Inlibris
Wien, AT
[Books from Inlibris]

€18,000.00 Buy

‎BOMMART JEAN‎

‎LES AVENTURES DU POISSON CHINOIS : CINE-MURDER PARTY‎

‎PIERRE HORAY , EDITIONS DE FLORE PARIS 1950 Un volume in-8 broché de 186 pages , ENVOI , bon exemplaire .‎

Bookseller reference : 008639

Livre Rare Book

Librairie Ancienne Philippe Bertrandy
Le Puy en Velay France Francia França France
[Books from Librairie Ancienne Philippe Bertrandy]

€12.00 Buy

‎BOMMART JEAN‎

‎LES AVENTURES DU POISSON CHINOIS : DETTE DE SANG‎

‎PIERRE HORAY , EDITIONS DE FLORE PARIS 1950 Un volume in-8 broché de 188 pages , BEL ENVOI , bon exemplaire .‎

Bookseller reference : 008638

Livre Rare Book

Librairie Ancienne Philippe Bertrandy
Le Puy en Velay France Francia França France
[Books from Librairie Ancienne Philippe Bertrandy]

€15.00 Buy

Number of results : 69,450 (1389 Page(s))

First page Previous page 1 ... 198 199 200 [201] 202 203 204 ... 373 542 711 880 1049 1218 1387 ... 1389 Next page Last page