Professional bookseller's independent website

‎Curiosa‎

Main

Parent topics

‎Literature ‎
Number of results : 13,102 (263 Page(s))

First page Previous page 1 2 [3] 4 5 6 7 ... 43 79 115 151 187 223 259 ... 263 Next page Last page

‎COLLEZIONE OROLOGI OMEGA‎

‎COLLEZIONE OROLOGI OMEGA Catalogo della collezione. Constellation, Seamaster, Speedmaster, de Ville, con moltissime ill. a col. di orologi delle varie marche Omega. cm. 20x20 pp. 196 Leg. cart. stampato in Svizzera. Ottimo.‎

‎COLLEZIONE OROLOGI ROLEX‎

‎COLLEZIONE OROLOGI ROLEX Catalogo della collezione Oyster Perpetual con moltissime ill. a col. delle varie Marche Rolex-Oyster Perpetual. cm. 21x27 pp. 120 Stampato in Svizzera 2010. Br. Come nuovo.‎

‎COLLEZIONE OROLOGI ROLEX‎

‎COLLEZIONE OROLOGI ROLEX Catalogo collezione Oyster Perpetual. Con moltissime ill. a col. anche a piena pagina dei vari modelli della collezione. Descrizione, meccanismo, funzionamento. cm. 17x24 pp. 208 Stampato in Svizzera 2015. Leg. cart. con marchio impresso al piatto. Come nuovo.‎

‎COLLEZIONE OROLOGI. LE COLLEZIONI BREGUET‎

‎COLLEZIONE OROLOGI. LE COLLEZIONI BREGUET. Catalogo Con moltissime ill. a col. dei vari modelli Breguet con la descrizione caratteristiche con ill. anche a piena pagina sul meccanismo cm. 17x24 pp. 240 Stampato in Svizzera 2006. Leg. cart. Ottimo.‎

‎Comic-Strip-Tease. Sex und Porno im Comic-Strip. Hrsg. von Bernd Brummbär.‎

‎Frankfurt, Brumm-Comix-Verlag, 1971. 4°. 96 S. Illustrierte Broschur.‎

‎Eine zeittypische Zusammenstellung verschiedener erotischer Comics. Einband etwas fleckig, Deckel mit Knickspur. Innen gut.‎

Bookseller reference : 7445A

‎Contes libertins du dix-huitième siècle présentés par Edmond Pilon, trente-deux illustrations en couleurs de A. Calbet.‎

‎1936 1 Paris, Le Vasseur & Cie, 1936, gd in-8° carré de 223 pages - 3 ff.n.ch. (table, ach., bl.), broché sous couverture rempliée, imprimée en rouge, chemise bordée et étui cartonnés éditeur, titre contrecollé au dos de la chemise.‎

‎Les huit contes de Caylus, l'abbé Prévost, le chevalier de Boufflers, Voltaire, Casanova, l'abbé Du Laurens, John Cleland, Rétif de la Bretonne sont illustrés d'un frontispice, 9 hors-texte sous serpente, 10 têtes-de-chapitre et de la suite de 12 planches libres. Tirage limité à 587 exemplaires numérotés (32 sur Japon impérial + 65 sur Hollande Van Gelder + 490 sur vélin de Rives), l'un des 65 sur Hollande Van Gelder numérotés de 33 à 97, contenant une suite en noir de toutes les planches : le n° 88 avec la suite en noir et avec la suite libre composée de douze illustrations hors-texte en couleurs de A. Calbet, tirées en taille-douce. Bel exemplaire sur Hollande, tel que paru. Monod, Manuel de l'amateur de livres illustrés modernes, 3124.‎

Bookseller reference : 12443

Livre Rare Book

Librairie Elisabeth Brunet
Rouen France Francia França France
[Books from Librairie Elisabeth Brunet]

€330.00 Buy

‎Contes théologiques suivis des litanies des catholiques du dix-huitième siècle et de poésies érotico-philosophiques ou Recueil presque édifiant.‎

‎Bruxelles, Gay & Doucé, 1879. Kl.8°. 2 Bll., 319 S., IV. Priv. Pappband mit goldgepr. ledernem RTitelschildchen.‎

‎Eins von 450 numerierten Exemplaren (Gesamtauflage 500). "Eine sehr geistreiche, aber auch äußerst frivole Sammlung von 101 Gedichten, Epigrammen und kleinen Prosastücken, die neben ihrer erotischen auch eine starke antiklerikale Tendenz haben (...) Unter den Autoren sind Crebillon père, Voltaire, Piron, Boufflers, Favart, Dissautier u.a. vertreten" (Bilder-Lex. II, 254). Die Original-Ausgabe erschien 1783 und ist äußerst rar. Etwas berieben, vordere Rückenkante angeplatzt und fixiert. und in den Gelenken teils angeplatzt. Innen vereinzelt leicht stock- bzw. fingerfleckig, sonst gutes Exemplar. Gay-Lem. I, 717; Duprilot 176, 8; Rose 1063; Galitzin 412; vgl. Peyrefitte 61. ---------------- Petit in-8°. 2 fl., 319 pp., IV. Cartonnage d'époque avec titre en lettres dorées au dos. Un de 450 exemplaires numérotés (au total 500). "Collection de 101 poèmes, epigrammes et petits morceaux de prose, à l'humour raffiné mais aussi d'une grande frivolité, qui outre leur érotisme dénotes une forte tendence anticléricale (...). Parmi les auteurs figurent Crébillon père, Voltaire, Piron, Boufflers, Favart, Dissautier" (Bilder-Lex. II, 254). L'édition originale paru en 1783, elle es extrêmement rare. Reliure un peu frottée et charnières partiellement fendues. Légères rousseurs ou taches de doigts à l'intérieur. Sinon bel exemplaire. ------------------ English description available on request.‎

Bookseller reference : 1202A

‎Correspondance d'Eulalie ou Tableau du Libertinage de Paris. Avec la vie de plusiers filles célèbres de ce siècle. (Londres 1785.) Introduction et notes par B. de Villeneuve [d.i. Raoul Vèze].‎

‎Paris, Bibliothèque des Curieux, 1911. 2 Bände. 12°. 171 S. u. 132 S. HPergament d. Zt. mit goldgepr. rotem RTitelschildchen. (= Le Coffret du Bibliophile).‎

‎Eins von 510 numerierten Exemplaren. Einband etwas berieben. Vorsätze erneuert, je Innendeckel ein Exlibris. Gutes Exemplar. Pia 258. English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 1702A

‎Crapouillot. Les Cocus Célèbres.‎

‎Paris, à la revue, octobre 1957. N° 38. Une revue de format in 4° de 78 pp.; nombreuses illustrations. Trace de pli sur la couverture, sinon bon état.‎

MareMagnum

Sciardet Daniel
Germany Alemania Alemanha Allemagne
[Books from Sciardet Daniel]

€5.00 Buy

‎Crapouillot. Les Cocus Célèbres.‎

‎Paris, à la revue, octobre 1957. N° 38. Une revue de format in 4° de 78 pp.; nombreuses illustrations.‎

‎Trace de pli sur la couverture, sinon bon état.‎

Bookseller reference : 8431

Livre Rare Book

Librairie Daniel Sciardet
Allemans du Dropt France Francia França France
[Books from Librairie Daniel Sciardet]

€5.00 Buy

‎CURIOSA / LES CENT NOUVELLES illustrations de Pierre Lelong 5/5 Vols. EO‎

‎LES CENT NOUVELLES illustrations de Pierre Lelong complet en 5 volumes tirage numéroté n°764/974 edité sur velin pur fil lafuma. Les illustrations noir et blanc ont été reproduites dans les ateliers d'art JACOMET. "publiées pour la 1ere fois en 1455,les cent nouvelles étaient destinées à la cour de Philipp Le Bon. Les textes rappellent les contes de Boccace. Erotisme et Littérature vols brochés, 230x180, couvertures rempliées, état neufs ( sous papiers cristal, ) Roissard Grenoble 1962‎

Bookseller reference : CZC-387

Livre Rare Book

Livres & Autographes
Lille France Francia França France
[Books from Livres & Autographes]

€150.00 Buy

‎CURIOSA / LES CENT NOUVELLES illustrations de Pierre Lelong 5/5 Vols. EO‎

‎LES CENT NOUVELLES illustrations de Pierre Lelong complet en 5 volumes tirage numéroté n°764/974 edité sur velin pur fil lafuma. Les illustrations noir et blanc ont été reproduites dans les ateliers d'art JACOMET. "publiées pour la 1ere fois en 1455,les cent nouvelles étaient destinées à la cour de Philipp Le Bon. Les textes rappellent les contes de Boccace. Erotisme et Littérature vols brochés, 230x180, couvertures rempliées, état neufs ( sous papiers cristal, ) Roissard Grenoble 1962‎

Bookseller reference : CZC-387

Livre Rare Book

Livres & Autographes
La Madeleine France Francia França France
[Books from Livres & Autographes]

€150.00 Buy

‎Curiosa. Souvenirs galants de Monsieur X... ( censuré)‎

‎Volume relié demi toile, 18x13, bon exemplaire. 298pp. Jolies couvertures illustrées conservées. Intouvable. Paris, L'édition, ss date vers 1910 ref/262‎

Bookseller reference : CZC-10777

Livre Rare Book

Livres & Autographes
Lille France Francia França France
[Books from Livres & Autographes]

€90.00 Buy

‎Curiosa. Souvenirs galants de Monsieur X... ( censuré)‎

‎Volume relié demi toile, 18x13, bon exemplaire. 298pp. Jolies couvertures illustrées conservées. Intouvable. Paris, L'édition, ss date vers 1910 ref/262‎

Bookseller reference : CZC-10777

Livre Rare Book

Livres & Autographes
La Madeleine France Francia França France
[Books from Livres & Autographes]

€90.00 Buy

‎Damen und Dirnen. Illustriert von Otto Clevé.‎

‎Hamburg, Kala, 1965. Gr.8°. 255 S. Orig.-Papband mit goldgepr. RTitel. (= Erotische Novellen aus alter Zeit. Neu herausgegeben mit biographischen Notizen über die Autoren).‎

‎Hübsche Anthologie vom "lustigen Spektakel zwischen Männlein u. Weiblein." Breitrandiger Druck auf unbeschnittenem Zerkallbütten. Rücken etwas gedunkelt, sonst schönes Exemplar.‎

Bookseller reference : 7986A

‎Das Bildnis des Dorian Gray. Roman von ***.‎

‎Paris, "L'année Bibliographique", Les Découvertes Litteraires, o. J. [Ende 30er Jahre]. Kl.8°. (18x12,5 cm). 392 S. Rotes Orig.-Leinen mit RTitel und Schriftzug auf Deckel.‎

‎Deutsche Erstausgabe. Eins von 500 numerierten Exemplaren nur für Subskribenten. Laut Vorwort erschien in der Muttersprache des Verfassers dieses Unikum in nur 13 Exemplaren. "Diese einzig existierende Übertragung nimmt nun in unserer Ausgabe erstmalig, etwa 37 Jahre nach der Abfassung des Urtextes, den Weg in die allerdings beschränkte Öffentlichkeit." Ein Panoptikum aller möglichen saftigen Hetero-Spielchen, die nichts auslassen (weit ab von der Feingeistigkeit und sexuellen Ausrichtung Oscar Wildes). Studienexemplar: Einband berieben und fleckig, oberes Kapital beschädigt. Buchblock gebrochen, dadurch stark gelockert. Schnitt und einige Seiten fleckig.‎

Bookseller reference : 552B

‎Das Bildnis des Dorian Gray. Roman von ***. Illustrationen von Maurice Charroux.‎

‎Paris, Edition Or-Mondial, 1968. 8°. 334 S. Orig.-HLeder mit RTitel. (= Meisterwerke der erotischen Literatur Bd. X).‎

‎Numeriertes Exemplar. Weit ab von Oscar Wilde, dafür erotisch umso plastischer, saftiger und drastischer. Gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 3506A

‎Das Brevier des Kardinals. Achtzehn Novellen aus dem Kreise der Nonziata Dei Servi zu Florenz 1560. Hrsg. von Florens Ilmer. Mit 8 Holzschnitten von Eduard Ege.‎

‎München, Georg Müller, 1920. Kl.8°. VIII, 312 S. Orig.-HLeder. Rücken mit goldgepr. Titel und figürlicher Illustration. Kopfgoldschnitt. (Die Werkstatt der Liebe 5. Bd.)‎

‎Die Illustrationen auf Tafeln und handkoloriert. Die derb-dreisten Geschichten in einer sehr ansprechenden Ausgabe. Einband berieben, Kanten stärker beschabt. Exlibris. Etwas gelockert und stellenweise etwas fingerfleckig. Hayn-Got. IX, 83.‎

Bookseller reference : 2489A

‎Das Buch des Weisen in lust- und lehrreichen Erzählungen des indischen Philosophen Bidpai. Aus dem Arabischen von Philipp Wolff.‎

‎Stuttgart, Scheible, 1839. Zweite Auflage. Erster (und zweiter) Theil (in einem Band). 12°. 2 Frontispize, LIV, 247 S. und 2 Bll., 278 S. Orig.-Pappband mit Front- und RTitel. 2‎

‎Einband stark berieben und bestossen. Im hinteren Gelenk gebrochen, eine Lage gelöst, erste u. letzte Seiten etwas stockfleckig, letzte S. wasserrandig.‎

Bookseller reference : 1807B

‎Das erotische Kabinett. Eingerichtet von H. L. Arnold.‎

‎Leipzig, Kiepenheuer, 1997. 8°. 223 S. Orig.-Pappband.‎

‎Ansprechend gestaltete Anthologie, die Texte vom Barock bis heute zusammenbringt. Geschmückt mit sehr kleinen "Stellungs-" Zeichnungen von Tomasz Jura. Frisches Exemplar.‎

Bookseller reference : 10328A

‎Das Feige(n)Blatt...‎

‎München, Milleniumaussstellung Glyptothek, 18.7. - 29.10. 2000. 4°quer. 144 S. Illustrierte engl. Broschur.‎

‎150 Abbildungen, neben analysierenden Texten zur Verhüllung von Nacktheit in der Antike. Leicht berieben.‎

Bookseller reference : 10025A

‎Das Flagellantenschloss.‎

‎Ohne Ort u. Verlag, Curiosa der Weltliteratur Nr. 214. [um 1980]. Kl.8°. 83 S., 2 Bll. Vlg.-Anz. Broschur mit illustr. Deckeltitel.‎

‎Sehr gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 4184B

‎Das Große Liebes- Ehe- und Sternenbuch für den deutschen Mann.‎

‎Frankfurt, euphorion-Verlag, 1969. 24 Umschläge, Original kartoniert, mit Silberfolie eingeschlagen, kl.8°. In Handarbeit produziertes so genanntes Umschlagbuch mit 24 eingebundenen Briefumschlägen. In den Briefumschlägen liegen Ausschnitte aus "Stern", "Constanze", "Quick" und anderen Zeitschriften und Zeitungen, die sich mit Text oder Bild mehr oder weniger mit dem Thema befassen. Neben konventionell hergestellten Büchern hat der Verlag auch mehrere solcher "Umschlagbücher" herausgegeben. Alle 24 Umschläge sind befüllt, im ersten liegt ein hektographiertes Blatt auf dem die Intention des Buches erläutert wird: In der "achsoschnelllebigenzeit, da kaum jemand versteht, was er liest, wenn überhaupt gelesen wird, habe der Verlag beschlossen, "als Bremse Bücher zu collagieren, die, wenn sie tatsächlich gelesen werden, so gelesen werden müßen, daß das Verständnis wie der Hund an der Leine bellend auf dem Fuße folgt." Das vorliegende Umschlagbuch ist, obschon davon sogar eine zweite Auflage erschienen sein soll, äusserst selten.. 2. Auflage. Softcover‎

Bookseller reference : 165419

‎Das Heptameron. Die Erzählungen der Königin von Navarra. Illustriert von F. von Bayros.‎

‎Berlin, Borngräber, o.J. [1910/11]. 21. bis 25. Tsd. 8°. 579 S. und 5 Tafeln mit Illustrationen. Orig.-HLeinen mit goldgepr. Front- und RTitel. 15‎

‎Die erot. Federzeichnungen von Bayros im Klischeedruck. Einband etwas berieben und leicht angestaubt. Buchblock gebrochen, sonst gutes Exemplar. Brettschneider 55.‎

Bookseller reference : 1984B

‎Das Heptameron. Die Erzählungen der Königin von Navarra. Illustriert von F. von Bayros.‎

‎Berlin, M. Maschler, o. J. [um 1925]. 8°. 578 S., 5 Tafeln u. Verlagsanz. Orig.-Leinen mit goldgepr. Front- u. RTitel.‎

‎Mit 5 erotischen Federzeichnungen von Bayros im Klischeedruck. Rücken aufgehellt, kleine Fleckchen im Schnitt, sonst gut. Brettschneider 55 (Ausgabe Borngräber, Leipzig).‎

Bookseller reference : 1985B

‎Das hohe Lied in deutschen Liebesliedern. Mit 15 Zeichnungen von Anton Lehmden.‎

‎Wien, Sefer-Verlag, 1959. 4°. 63 S. Orig.-Pappband mit illustr. OU.‎

‎Sehr schöne Zusammenstellung mit Texten u.a. von Goethe, Herder, von Spee, Opitz, Silesius, Claudius, Herder, Heine, Lasker-Schüler. Breitrandiger Druck, grosszügig gschmückt mit den Illustrationen des Künstlers. Umschlag etwas lichtrandig mit hinterlegtem Einriss. Innen auch leicht lichtrandig, sonst schönes Exemplar.‎

Bookseller reference : 2389A

‎Das Kamasutram des Vatsyayana. Erste vollständig deutsche Ausgabe hrsg. von Ferdinand Leiter u.Hans H.Thal. Mit Geleitwort von Magnus Hirschfeld. Mit einem Anhang "Das Erotische in der indischen Kunst".‎

‎Lindau, Rudolph'sche Vlgs.-Bhdlg., um 1970. 8°. 231 S. und 28, teils farb., mont. Textabb. Orig.-Leinen. (= Liebe im Orient).‎

‎Etwas angestaubt. Oberer Schnitt fleckig.‎

Bookseller reference : 8837A

‎Das Kind der Lust oder Die Freuden des Genusses.‎

‎Cicinnati, George Brown, o. J. [d.i. Altona, Verlags-Bureau, 1873]. 16°. 126 S. HLeinen.‎

‎Rares frühes deutsches Erotikon, das in gewählten Sätzen eindeutige Szenen beschreibt. Einband stark beschabt. Gelockert. Seiten mit Läsuren, stärker fingerfleckig, einige Braunflecken. Hayn-Got. III, 548. Polunbi 106 ("unbrauchbar zu machen"). Bilderlex. IV, 336 ("Sotadisches Machwerk").‎

Bookseller reference : 7802A

‎Das kleine Kamasutra.‎

‎Leipzig, BuchVerlag für die Frau, 2001. Höhe 9,5 cm. 128 S. mit zahlreichen farb. Abbildungen aus der indischen Kunst. Ganzleder.‎

‎Frisches Exemplar.‎

Bookseller reference : 9834A

‎Das Kopfkissenbuch der Dame Sei Shonagon.‎

‎München, Heimeran, 1951. Kl.8°. 120 S. Orig.-Leinen mit RTitel.‎

‎Eine Auswahl aus dem um das Jahr 1000 verfaßten Werk der japanischen Hofdame, in dem sie locker, darunter auch sehr verhalten, Erotisches ausplaudert. Einband etwas gebräunt.‎

Bookseller reference : 1474B

‎Das Leben bringt groß Freud. Gewagte Gedichte der Weltliteratur. Eingeleitet und gesammelt von G. H. Mostar. Mit 29 Rötelzeichnungen von Otto Bachmann.‎

‎Hannover, Fackelträger Verlag, 1966. Gr.8°. 361 S. Illustriertes Orig.-Leinen mit Orig.-Umschlag.‎

‎Ansprechende Anthologie, von Bachmann mehr als galant illustriert. Exlibris auf Innendeckel. Etwas lichtrandig, sonst schönes Exemplar.‎

Bookseller reference : 8033A

‎Das Modell der Malerin. Masochistisch-flagellantischer Roman.‎

‎Ohne weitere Angaben [um 1930]. 8°. 23 einseitig getippte Matrizenabzüge. In einem privaten geklammerten Umschlag.‎

‎Der 20jährige Gerd steht der malenden Baronin Modell und auch sonst seinen Mann. Dabei wird noch ein Dienstmädchen beglückt, die Dame schwingt dazu das Peitschchen und am Schluß sind alle zufrieden. Einband etwas fleckig, Seiten gedunkelt, kleine Randläsuren. Selten. Polunbi 2, 102 ("unbraubar zu machen").‎

Bookseller reference : 5059A

‎Das neue deutsche Aktwerk.Hamburg-Altona. Photographien von Heinz Cardot, Foto Ergo, Stephen Glass, Adolf Gruber, Fritz Henle-Günther, Werner Hensel, Serge Jacques, Lilo Korenjak, Vinzenz Lussa, Mateyka-Mauritius, Dr. Schultze-Naumburg, Daniel Vischi. Mit Titelblatt und 24 montierten photographischen Abbildungen auf Tafeln.‎

‎Hamburg, Danehl, 1965. 25 Bll. lose in Original Halbleinwand-Mappe mit Deckeltitel‎

‎Erste Ausgabe, gutes Exemplar. Ha-C1-1‎

Bookseller reference : 14960

‎Das neue Flagellanten Forum. Das deutsche Flagellanten Magazin.‎

‎Schifferstadt, ITM, ca. 2012. Nr. 116. 8°. 59 S. Geklammerte illustr. Broschur. 116‎

‎Mitteilungsblatt des "DBS-Zirkel ... ist eine Vereinigung von bizarrinteressierten (mündigen) Menschen. Die einzelnen Mitglieder erhalten regelmäßig das Clubmagazin DAS NEUE FLAGELLANTENFORUM (DNFF), ehemals 'Der Gelbe Onkel'. DNFF fasst Anhänger flagellantischer Erziehungsspiele (z.B. im häuslichen Rahmen) zusammen. Die Magazine erhalten Erlebnisberichte der Mitglieder (Leserforum), Stories zum Thema, Fotos, Zeichnungen, Tipps, sowie private, professionelle, semiprofessionelle Kontaktanzeigen." (Verlagsmitteilung). Leicht berieben.‎

Bookseller reference : 10618A

‎Das sinkende Rom. Römische Liebesgedichte.‎

‎Berlin, Hyperionverlag, o.J. [um 1920]. 8°. 262 S. Orig.-HPergament mit goldgepr. RTitel, goldgepr. Deckelvignetten und reicher figürl. Goldprägung am Rücken. Kopfgoldschnitt. 1‎

‎Erste Auflage dieser Ausgabe. Eins von 1100 numerierten Exemplaren auf Velinpapier. Zusammengestellt wurde der Band von Alfred Semerau. U.a. mit Gedichten von Catull, Ovid, Martialis u. den Priapeia. Einband etwas berieben und leicht verzogen, Rücken und Kopfgoldschnitt etwas gedunkelt. Innen frisch.‎

Bookseller reference : 404A

‎Das Tagebuch des Doktor Orloff. Zusammengestellt nach geheimen Aufzeichnungen vom Schloss des Grafen Orloff in Castletown (Ile of Man).‎

‎Ohne weitere Angaben [um 1950]. 8°. Titel, 13 S. (Einführung), 120 S. und 45 S. Jeweils einseitig bedruckte Seiten in Schreibmaschinenschrift. Ungebunden in einem Ringordner.‎

‎Orloff, ein Oxford Professor an einem Mädchencollege, wurde im Krieg verstümmelt. Seine unausgelebte Sexualität läßt ihn zu einem bekennenden Sadisten werden. Zu Geld gekommen kauft er sich ein abgelegenes Schloß und installiert dort diverse Foltermechanismen. Schließlich kauft er zwei entführte jungfräuliche Mädchen und beginnt deren 'Erziehung'. Peitschen, verbrennen, medizinische Experimente, Entjungferung steigern sich systematisch. Lochung der Seiten teils beschädigt. Etwas lichtrandig.‎

Bookseller reference : 8465A

‎Das Tier mit den zwei Rücken. Erotika. Hrsg. u. kommentiert von Roger Willemsen.‎

‎Frankfurt, Fischer, 1993. Taschenbuch. 415 S.‎

‎Umfangreiche Auswahl, von der Bibel bis zur Bukowski. Mit dem netten Vorwort-Titel: "Das Buch ist ein Schwein". Umschlag mit Randläsuren.‎

Bookseller reference : 7168A

‎Das Venusgärtlein. Ein Liederbuch aus der galanten Zeit. Hrsg. von Hans Landsberg.‎

‎Berlin, Pan-Verlag, o.J. [1906]. 2. Auflage. 8°. 168 S., IV, 2 Bll. Vlg.-Anz. Orig.-Broschur mit Front- und RTitel mit netter Blindprägung im Jugendstildekor. (= Pan-Bibliothek I). 2‎

‎Diese hübsche Anthologie bringt eine Auswahl erotisch-galanter Lyrik des Barock und der Klassik. Broschur etwas berieben, mit Läsuren an den Kapitalen, kl. Einriss und kl. Fehlstelle am VDeckel. Bindung gelockert. Innen gutes Exemplar. Hayn-Got. VIII, 84.‎

Bookseller reference : 3593B

‎Das Volksbuch von Fulko Fitz Warin. Deutsch von Leo Jordan.‎

‎Leipzig, Deutsche Verlagsactiengesellschaft, 1905. Gr.8°. LV, 103 S. Orig.-Interims-Broschur mit Fronttitel. (= Romanische Meistererzähler VII. Band. Hrsg. von Friedrich S. Krauss).‎

‎Einband etwas fleckig und gebräunt, Rücken und Kanten mit Fehlstellen. Innen teils fingerfleckig und leicht gedunkelt. Buchblock gebrochen. Die Seiten unbeschnitten und teils nicht aufgeschnitten. Bindung gelockert bzw. lose.‎

Bookseller reference : 4967A

‎Das Äskulapische Dekameron. Ärzte Apotheker und Medizinen in den Novellen und Schwänken bis 1600.‎

‎München, Georg Müller Verlag, 1920. [Holzschnitte von Otto Wirsching (1889-1919) u. Hans Halm] 3 Bände [=alles]. Kl.8°. 303, 303 und 332 S. und 18 Holzschnitte auf Tafeln, davon ein Frontispiz (wiederholt). Orig.-HLeder mit in Gold gepr. RTitel und -Schmuck. Orig.-Schutzumschläge mit Fronttitel. 1919‎

‎Eins von 1300 numerierten [hier nicht] Exemplaren. Nicht für den Handel bestimmt. Klassische Textsammlung, gedruckt in Fraktur. Leicht angestaubt ud gedunkelt. Vereinzelt kleine Braunflecken. Hayn.-Got. IX, 123.‎

Bookseller reference : 9976A

‎De l'Amour. 23 Farbtafeln nach französischen Farbstichen und kolorierten Stichen des 18. Jahrhunderts. Text von Joachim Fernau.‎

‎Berlin-Grunewald, F.A. Herbig, 1960. 4°. 16 S. (illustr. Einleitung) und 23 Tafeln mit Farbabbildungen. Eingelegt in die farbig illustrierte Original-Mappe.‎

‎Schöne Zusammenstellung galanter Darstellungen. Die Vorlagen fanden sich in der Bibliothèque National in Paris, in der Kunstbibliothek Berlin und bei privaten Sammlern. Mappe leicht berieben mit kleinen Randläsuren. Textteil minimal braunfleckig. Druck in frischen Farben.‎

Bookseller reference : 2503A

‎Der Abbé Pompadour. Nach den unveröffentlichten Aufzeichnungen des Grafen de la Hire, 1750-1790. Hrsg. von Jean de la Hire [Pseud.]‎

‎Berlin, Borngräber, o. J. [ca. 1910]. 8°. 219 S. Orig.-Halbpergament mit RTitel u. goldgepr. Deckelvignetten. Kopfgoldschnitt.‎

‎Erste dt. Ausgabe in der Übertragung von Ludwig Wechsler. Laut Impressum ist "dieses Buch nicht für das große Publikum bestimmt." Die Auflage beschränkte sich daher auf 1000 Exemplare. Breitrandiger Druck auf unbeschnittenem dunklen Bütten. Etwas beschabt und lichtrandig.‎

Bookseller reference : 1465B

‎Der Bernhardiner.‎

‎Um 1950. 8°. 4 getippte DinA4 Seiten.‎

‎Eine Witwe und ihr Hund. Etwas gebräunt und leicht fleckig.‎

Bookseller reference : 7889A

‎Der Bouillottenleuchter. Eine Goldgrube der Pariser Damen vom Ton. Skizze über die heutigen Sitten der Pariser, ihre Spielsucht, ihre hohe Wetten, ihre Spielfeste und privilegirte Lottohäuser, nebst Schilderung einer solchen Spielscene in einem Tripot.‎

‎Mit 1 gefalt.. Kupfertafel v. J. F. W. Schleuen nach Christophe Guérin. 32 S. Rückenbroschur. VD18 10636773; Hayn/Got. VI, 69. Bücher de‎

‎Der Flagellantismus und die Jesuitenbeichte, Geiselinstitute. Band 1 und 2.‎

‎Ohne Ort u. Verlag, Curiosa der Weltliteratur Nr. 3 & 4. [um 1980]. Kl.8°. Bd. 1: 120 S.; Bd. 2: S. 121-261, je 2 Bll. Vlg.-Anz. Broschur mit illustr. Deckeltitel.‎

‎Sehr gutes Exemplar.‎

Bookseller reference : 4195B

‎Der Gaucho. Erotische Plaquette.‎

‎Südamerikanisch, um 1870. Runde Plakette aus silberfarbenem Metall, 7 cm Durchmesser. Gerahmt in einer Metallfassung in einem Holzrahmen im Format 13 x 13 cm. [3 Warenabbildungen]‎

‎Dargestellt ist ein Gaucho in traditioneller Kleidung, der rücklings auf einem Pferd sitzt. Auf dem Pferderücken vor ihm liegt eine Frau mit gelüfteten Röcken. Die beiden schieben ein Nümmerchen. Das Pferd gleichfalls sichtlich erregt. Die Plaquette ist eindeutig als Wandschmuck gedacht; vermutlich stammt sie aus einem Bordell oder schmückte ein Herrenzimmer. Holzrahmen stärker beschabt. Das Metall etwas oxydiert, kleine Flecken und Abreibungen. Rückseitig Stoffbezug aufgeribbelt. Ein rares Fundstück. ------------------ English description available on request. Traduction française sur demande.‎

Bookseller reference : 6478A

‎Der grosse Klunkermuz.‎

‎Im Jahr 1671. Hier: Originalgetreue Faksimile-Reproduktion, ohne weitere Angaben [Dresden, 1910]. 12°. Frontispiz, Titel, 5 Bll., 167 S., 1 Bl. ("Erklährung des [kuriosen] Kupferblats"). Schmuckloser Pappband d. Zt. 2‎

‎Ansprechender Faksimile-Druck einer grossen sotadischen Rarität. 'Klunkermuz' ist die Bezeichnung für ein liederliches Weibsbild. Dieses Werk enthält eine Reihe richtig obszöner Satiren gegen die weiblichen Laster und ist gewürzt mit passenden Gedichten von Ovid, Martial u.a. Etwas berieben, Rücken etwas knittrig. Buchblock gelockert. Innen gut. Hayn-Got. III, 586f.; Bilder-Lex. II, 591. Auch in dieser Ausgabe seltenen.‎

Bookseller reference : 375A

‎Der Individualist.‎

‎Berlin, Wernitz, 1928. I. Jahrgang, Nr. 4 (danach wurde das Erscheinen eingestellt). Gr.8°. S. 654-683 (komplett) mit 9 ganzseitigen Aktphotografien. Geklammerte illustrierte Broschur. 4‎

‎Sehr seltene Zeitschrift, die nach der 4. Nummer des I. Jahrgangs ihr Erscheinen einstellte oder einstellen musste, denn sie schaffte es prompt auf den Index des Polunbi. Lt. Untertitel eine "humanistische Zeitschrift zur Förderung populär-wissenschaftlicher und schöngeister Literatur des Sexualgebietes." Dazu gehörten dann auch die ganzseitigen weiblichen Aktabbildungen nach Fotos. Umschlag leicht berieben. Seiten papierbedingt etw. gebräunt. Leichte Gebrauchsspuren. Nur 2 mal im dt. Bibliotheksbestand vorhanden. Vgl. Polunbi 2, 65 ("unbrauchbar zu machen").‎

Bookseller reference : 8702A

‎Der Jungfernkranz.‎

‎Wien, Leipzig, Lumen, 1909. 8°. 158 S. Flex. Orig.-Leinen mit gemustertem Stoff.‎

‎Erste Ausgabe. Eins von 500 numerierten Exemplaren als Privatdruck hergestellt. Es handelt sich bei diesem Werk um ein Theaterstück. "Der Jungfernkranz, der gesellschaftliche Heuchelei und Immoralität geisselt, hat, auch wenn er unzüchtige Handlungen und sittlich anstössige Reden vorführt, darum noch durchaus keinen unzüchtigen oder sittlich anstössigen Inhalt", so Dr. Burckhard nach Hayn-Got. Dennoch schaffte es dieses Stück in den Polunbi Katalog mit dem Vermerk 'unbrauchbar zu machen'. Einband an den Rändern etwas gedunkelt. Innen vereinzelt leicht fingerfleckig, insgesamt gutes Exemplar. Hayn-Got. III, 487; Polunbi 98 (3. Aufl.).‎

Bookseller reference : 3199B

‎Der Jungfrauen-Tribut des modernen Babylon. (Enthüllungen der "Pall Mall Gazette"). Einzige vollständige deutsche Uebersetzung.‎

‎Budapest, Grimm, 1885. 8°. 104 S. Orig.-Broschur.‎

‎Broschurdeckel lose mit starken Randläsuren, fleckig. Bindung stark gelockert, 1. Lage lose, papierbedingt gebräunt. (Studienexemplar).‎

Bookseller reference : 3861B

Number of results : 13,102 (263 Page(s))

First page Previous page 1 2 [3] 4 5 6 7 ... 43 79 115 151 187 223 259 ... 263 Next page Last page